ERWEITERUNG DES PRÄSENZUNTERRICHTS AB 15.06.2020 (Meldung vom 21.05.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab Montag, dem 15. Juni 2020 wird der Präsenzunterricht auf die Klassen erweitert, die im Jahr 2021 ihre Prüfungen ablegen. Weiterhin findet ab diesem Tag in den Jahrgangsstufen 1 und 2 des Wirtschaftsgymnasiums wieder Sportunterricht statt. Ausblick: ab Montag, dem 29. Juni 2020 wird der Präsenzunterricht auf die Eingangsklasse des WGs ausgedehnt. Am Ende des Artikels finden Sie zwei allgemeine Angebote für Lernende währende der Phase des Fernlernunterrichts.

Welche Klassen?

  1. Wirtschaftsgymnasium (WG): Jahrgangsstufe 2 (Fortführung des Präsenzunterrichts incl. Sport bis 26.06.2020) / Jahrgangsstufe 1 (Beginn des Präsenzunterrichts)
  2. Wirtschaftsschule (WS): 1. Jahr
  3. Gesundheitskaufleute (GK), Industriekaufleute (KI), Bankkaufleute (BK), Finanzassistenten (FA): Beschulung gemäß der Mitteilung durch die Abteilungsleitung
  4. MFA/ZFA: wegen des besonderen Infektionsrisikos entfällt für Sie – Stand heute - weiterhin der Präsenzunterricht, für Sie wird der Fernlernunterricht fortgesetzt.

Welcher Stundenplan?

  1. Für alle Klassen erfolgt der Unterricht gemäß dem Stundenplan. Sportunterricht wird nur in den Jahrgangsstufen 1 und 2 des Wirtschaftsgymnasiums erteilt.
  2. Um den Abstand von 1,5 m im Klassenzimmer einhalten zu können, werden in einem Raum nur höchstens 15 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Der Unterricht erfolgt bis Schuljahresende daher im wöchentlichen Wechsel. Die Klassen- oder Kursleitung nimmt die Einteilung in zwei Hälften vor und gibt Ihnen die Einteilung bekannt.
    * 15.-19.06.2020: 1. Hälfte der Klasse / des Kurses
    * 22.-26.06.2020: 2. Hälfte der Klasse / des Kurses

Umgang mit Risikogruppen

Lernende mit relevanten Vorerkrankungen oder Lernende, die mit jemandem aus einer Risikogruppe in häuslicher Gemeinschaft leben, sind vom Schulbesuch befreit, der Schulbesuch ist ihnen aber nicht verboten. Bei minderjährigen SuS entscheiden die Erziehungsberechtigten über den Schulbesuch, volljährige SuS treffen diese Entscheidung selbst. Die Klassenleitungen sind über das Fernbleiben schriftlich zu informieren (Brief, Mail, Fax). Zu den Risikogruppen zählen Schwangere sowie Personen mit relevanten Vorerkrankungen

  1. des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. koronare Herzerkrankung und Bluthochdruck)
  2. chronische Erkrankungen der Lunge (z. B. COPD)
  3. Patienten mit chronischen Lebererkrankungen
  4. Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  5. Patienten mit einer Krebserkrankung
  6. Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z. B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr beeinflussen und herabsetzen können, wie z.B. Cortison).

Notenfeststellung

  1. Wurden in der WS, der Eingangsklasse des WGs und der Berufsschule im 2. Halbjahr noch keine schriftlichen Arbeiten erstellt, ist die Halbjahresnote die Anmeldenote/Endnote.
  2. Die Situation unter 1. ist in der Jahrgangsstufe 1 des WG noch ungeklärt. Wir warten auf Klärung durch das Kultusministerium.

Schulweg

Kommen Sie – falls möglich – individuell an die Schule (zu Fuß, mit dem Fahrrad usw.). In öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht.

Hygienevorschriften

Es gelten die Hygienevorschriften (Maskenpflicht, Abstandsregel etc.), die Sie in diesem Artikel finden.

Lernraum „Aquarium“

Ab 15.06.2020 bieten wir das „Aquarium“ als Lernraum für diejenigen Schülerinnen und Schüler (SuS) an, die in der Zeit des Fernlernunterrichts gerne an die Schule zum Lernen kommen möchten. Dieses Angebot gilt leider nicht für SuS des Gesundheitsdienstes.

Offener PC-Raum 153

Ab 15.06.2020 wird der PC-Raum 153 als Lernraum für diejenigen SuS geöffnet, die zu Hause keine geeignete Infrastruktur für den Fernlernunterricht haben. Dieses Angebot gilt leider ebenfalls nicht für SuS des Gesundheitsdienstes.