Klasse E2 restauriert Grab von Willy Hellpach

In den letzten Jahren fristete das Grab von Willy Hellpach, dem Namensgeber der Willy-Hellpach-Schule, auf dem Heidelberger Bergfriedhof ein tristes Dasein. Im Rahmen der Kennenlerntage an der Willy-Hellpach-Schule hat die E2 unter Leitung von Klassenlehrer Jan Wölfer sich dem über die Jahrzehnte stark verwitterten Grabstein angenommen und diesen in neuem Glanz erscheinen lassen.

Mit großer Motivation beteiligten sich der Schülerinneren und Schüler an einem Freitagvormittag an der Reinigung und erstellten zudem im Schulgebäude Informationstafeln über das Leben und Lebenswerk Willy Hellpachs.

 

Die mit der Grabrestaurierung betrauten Schülerinnen und Schüler stutzten das wuchernde Efeu, reinigten die Grabplatte und schrubbten auch die Mauern zur Einfriedung, so dass der helle Marmorstein nun auch wieder als solcher zu erkennen ist. Unterstützung erhielt die Klasse von der Mutter einer Schülerin, die selbständige Schrift- und Steinbildhauer ist. Diese zeichnete mit einer speziellen Farbe für Natursteine die Schrift nach, so dass der Grabstein auf nachhaltige Art und Weise restauriert werden konnte. „Wer jetzt das Grab von Willy Hellpach sucht, der hat auch eine echte Chance es zu finden“, so Klassenlehrer Wölfer.