Ehemalige Schülerinnen des Gesundheitsdienstes erhalten Ausbildungspreise der Stadt Heidelberg

Bei der Netzwerkveranstaltung der Wirtschaftsförderung „Heidelberger Ausbildungshelden – mit starken Partnern in die Zukunft“ wurden am 17. April 2018 im Rahmen einer Feierstunde im Conference Center der Dr. Rainer Wild Holding die Ausbildungspreise der Stadt Heidelberg für das Jahr 2017 verliehen.

Zwei ehemalige Schülerinnen des Gesundheitsdienstes der Willy-Hellpach-Schule konnten dieses Mal die Auszeichnung von Bürgermeister Hans-Jürgen Heiß entgegennehmen. Die medizinischen Fachangestellten Frau Lena Gieser aus der Praxis von Prof. Helmbold und Frau Katharina Pickert aus der Praxis von Frau Dr. Dornbacher erhielten beide den mit 250 Euro dotierten Preis für besondere Leistungen. Neben den Ausbildern gehörten auch unser Schulleiter Herr Wittemann und Frau Dr. Becker von Rose als Vertreterin der Bezirksärztekammer Nordbaden zu den ersten Gratulanten.

Ausbildungshelden Heidelberg NEU klein

von links: Osman Citir (Moderator), Andreas Wittemann (Schulleiter der Willy-Hellpach-Schule), Dr. med. Petra Becker von Rose (Bezirksärztekammer Nordbaden), Prof. Dr. med. Peter Helmbold (Hautarzt-Praxis Prof. Dr. med. Helmbold), Dr. med. Ines Dornacher (Zentrum für Rheumatologie Dr. Ines Dornacher), Katharina Pickert, Lena Gieser, Bürgermeister Hans-Jürgen Heiß