Kennenlerntage an der WHS boten echten Mehrwert

Die ersten Wochen des Schuljahres 2021/2022 liegen bereits hinter den Schülerinnen und Schülern. Vor allem für diejenigen, die neu an die Willy-Hellpach-Schule gewechselt sind, war dies eine spannende Phase, galt es neben neuen Fächern auch neue Mitschülerinnen und Mitschüler sowie neue Lehrkräfte kennen zu lernen.

Abiturbester des Jahrgangs 2021

Felix Ott

der im Sommer 2021 an unserer Schule sein Abitur bestand, hat mit einem Schnitt von 1,0
und sagenhaften 885 von 900 Punkten, eine hervorragende Leistung erbracht.

Er gehört damit zu den 10 Landesbesten in Baden-Württemberg und
hat eine Urkunde von der Ministerin Frau Theresia Schopper erhalten.

Auch wir gratulieren ihm auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich.

Projekt des Russisch-Kurses „Auf den russischen Spuren in Baden-Baden“

„Баден-Баден - райский уголок земли“/„Baden-Baden ist ein paradiesisches Eckchen“

Dies sagte der berühmte russische Schriftsteller Wassili Schukowski. Seit dem 19. Jahrhundert übt diese Stadt eine starke Anziehungskraft auf die Russen aus. Viele weltbekannte russische Schriftsteller wie Fjodor Dostojewski, Lew Tolstoi, Iwan Turgenjew und Nikolai Gogol hinterließen dort ihre Spuren, auf die der Russisch-Kurs des Wirtschaftsgymnasiums unter der Leitung von Tatjana Kornmeier sich begeben hat.

Ein Sieg, vier Pokale: Hellpach-Schüler glänzen bei Heidelberger E-Sport-Tagen

 

E-Sport erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Dieser Trend ist nun auch in Heidelberg angekommen. Vom 3. bis 5. November fanden erstmals die Heidelberger E-Sport-Tage der weiterführenden Schulen statt, die vom Jugendgemeinderat organisiert und im Stadtjugendring ausgetragen wurden. Für die Spiele Fifa 22 (Playstation), League of Legends und Counter-Strike: Global Offensive (jeweils PC) entsandte die Willy-Hellpach-Schule fünf Teams und vier davon konnten einen der begehrten Pokale erringen.

Lernbrücken an der WHS schlossen pandemiebedingte Stofflücken

Nachdem bereits in den letztjährigen Sommerferien die Lernbrücken an der Willy-Hellpach-Schule in Heidelberg auf große Resonanz von Seiten der Schülerinnen und Schüler gestoßen waren, bot die Berufliche Schule auch in diesem Sommer in den letzten beiden Ferienwochen wieder Lernbrücken an.

Einschulung für neue Klassen & Unterrichtsbeginn für aufsteigende Klassen

Corona-Informationen

• Wenn Sie nicht vollständig geimpft oder genesen sind, kommen Sie am ersten Schultag bitte getestet an die Schule – nutzen Sie hierfür z. B. die kostenlosen Testmöglichkeiten. 

• Sie können bereits Zuhause das Formular zum Nachweis des Tests bzw. der vollständigen Impfung oder Genesung ausfüllen und am ersten Tag mitbringen
(Erklärung zum Testergebnis für Schüler) Sammelnachweis (Dieses Formular ersetzt die bisherige Bestätigung eines jeden einzelnen Tests auf einem Blatt.)
• Im gesamten Schulgebäude gilt die Maskenpflicht.

 

Einschulung für neue Klassen

Ordentliche Hauptversammlung der Maschinenfabrik Hermle AG

- und die Klasse J1/1 sitzt in der 1. Reihe -

Wie ist das denn möglich? Corona und die Digitalisierung machen es möglich.

Die Klasse nahm live aus dem Klassenzimmer im Rahmen des BWL-Unterrichts an einer virtuellen Hauptversammlung einer deutschen Aktiengesellschaft teil. Praxisnaher Unterricht ist die Devise der Klassenlehrerin im Fach BWL und Privaten Vermögensmanagement.

Abschlussfeiern: Kontaktverfolgung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg schreibt vor, dass wir aus Gründen der Kontaktverfolgung die Daten der Teilnehmer bei den Abschlussfeiern erheben müssen. Alle Teilnehmer müssen geimpft, genesen oder innerhalb der letzten 48 Stunden negativ getestet sein.

Vollzeitschularten Wirtschaftsschule und Wirtschaftsgymnasium: alle Absolventinnen und Absolventen dürfen zwei Begleitpersonen zur Abschlussfeier mitbringen. Füllen Sie bitte das folgende Formular aus und geben Sie es am Eingang des Musiksaals ab.

Link auf das Formular im Anhang

Gesundheitsdienst: im Gesundheitsdienst nehmen ausschließlich die Absolventinnen und Absolventen an den Abschlussfeiern teil, das Mitbringen von Begleitpersonen ist nicht möglich. Füllen Sie bitte das bekannte Formular aus und geben Sie es am Eingang des Musiksaals ab.

Erklärung zum Testergebnis

Viele Grüße

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Kontaktverfolgung-Abschlussfeier.pdf)Kontaktverfolgung Abschlussfeier205 KB

Ab 7. Juni 2021: Präsenzunterricht für alle


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

die Inzidenz in Heidelberg liegt seit 14.5.2021 unter 50. Der Wert von 13,6 am 01.06.2021 war wiederholt der niedrigste Wert in ganz Baden-Württemberg.

In seinem Infoschreiben vom 14.5.2021 teilte uns das Kultusministerium mit, dass Schulen bei einer Inzidenz unter 50 nach den Pfingstferien zum Präsenzunterricht nach Pandemiebestimmungen übergehen.

Das bedeutet:

  • Alle SuS kommen ab 7.6.2021 ohne Teilung wieder an die Schule
  • Die Abstandspflicht entfällt
  • Die Maskenpflicht besteht fort
  • Die Testpflicht besteht ebenfalls fort

Zur Testpflicht:

  • Pro Schulwoche testen Sie sich zweimal selbst. Am 1. Unterrichtstag können die Selbsttests an der Schule durchgeführt werden. Für die weiteren Testungen bekommen Sie die Testkits mit nach Hause. Ein negatives Ergebnis wird von den volljährigen Schülerinnen und Schülern oder von den Erziehungsberechtigten auf dem bekannten Formular bestätigt. Wichtig: der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Testkits sind auch im Sekretariat zu den Öffnungszeiten erhältlich.
  • Nach einem positiven Test darf das Schulgebäude nicht betreten werden.
  • Der Test kann ebenfalls als sogenannter „Bürgertest“ an den bekannten Stellen (z.B. Apotheken, Praxen, Testzentren) durchgeführt werden und darf ebenfalls nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Wer einen negativen Selbsttest oder Bürgertest mit dem bekannten Formular nicht bestätigt, darf nicht am Unterricht teilnehmen.
  • Die Ausnahmen von der Testpflicht (vollständig Geimpfte, Genesene) können ebenfalls auf dem Formular bestätigt werden.

Die meisten unserer Schülerinnen und Schüler waren seit der Einstellung des Präsenzbetriebes am 16.12.2020 nicht mehr zum Unterricht an der Schule. Einige haben komplett die Struktur verloren, sind abgetaucht, es gibt Fälle von seelischen Problemen, Bewegungsmangel etc. Viele Lernende vermissen die Schule und sei es nur wegen der fehlenden sozialen Kontakte. Das Leitungsteam und das ganze Kollegium freuen sich, dass wir nach den Pfingstferien wieder mehr Normalität erhalten werden.

Zum Schluss danken wir allen recht herzlich für das Durchhalten, die Flexibilität und das Einlassen auf Neues in den vergangenen fünfzehn Monaten.

Beste Grüße

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (20210502_Erklaerung_zum_Testergebnis.pdf)Erklärung zum Testergebnis70 KB

Oberstufenberatung über Moodle

Eingangsklassen

Montag, 10.05.2021

E1 -> 08:30 - 10:30 Uhr
E2 -> 08:30 - 10:30 Uhr

E3 -> 11:00 - 13:00 Uhr
E4 -> 11:00 - 13:00 Uhr
E5 -> 11:00 - 13:00 Uhr
E6 -> 11:00 - 13:00 Uhr

Jahrgangsstufe 1

Montag, 17.05.2021

JS1/1 -> 08:30 - 10:30 Uhr
JS1/2 -> 08:30 - 10:30 Uhr

JS1/3 -> 11:00 - 13:00 Uhr
JS1/4 -> 11:00 - 13:00 Uhr
JS1/5 -> 11:00 - 13:00 Uhr
JS1/6 -> 11:00 - 13:00 Uhr

Testpflicht bei Abschlussprüfungen und Leistungsfeststellungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

das Kultusministerium hat uns kurzfristig darüber informiert, dass – entgegen der früheren Ankündigung – nun auch bei den Abschlussprüfungen und den Leistungsfeststellungen ein negativer Coronatest erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie zunächst über die Situation bei den Abschlussprüfungen.

  • An allen Prüfungstagen müssen die Prüflinge der ersten Aufsicht einen Nachweis vorlegen, dass einer der folgenden vier Fälle vorliegt (negativer Selbsttest, negativer Bürgertest, seit 14 Tagen vollständig geimpft, „genesene Person“).
  • Nach einem positiven Test darf das Schulgebäude nicht betreten werden.
  • Der Test kann als Selbsttest zu Hause durchgeführt werden und darf nicht älter als 48 Stunden sein. Ein negatives Ergebnis wird von den volljährigen Schülerinnen und Schülern oder von den Erziehungsberechtigten auf dem bekannten Formular bestätigt. Testkits sind im Sekretariat zu den Öffnungszeiten erhältlich.
  • Der Test kann ebenfalls als sogenannter „Bürgertest“ an den bekannten Stellen (z.B. Apotheken, Praxen, Testzentren) durchgeführt werden und darf nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Wer den Nachweis eines negativen Tests nicht vorlegt oder den negativen Selbsttest mit dem bekannten Formular nicht bestätigt, muss die Prüfung in einem „Sonderraum“, also getrennt von den anderen Prüflingen ablegen.
  • Um die Zahl der Plätze im „Sonderraum“ planen zu können, müssen sich diejenigen, die sich nicht testen (lassen) werden, bei den jeweiligen Abteilungsleitungen per E-Mail bis zu den folgenden Terminen melden.

         

  • In allen Abschlussprüfungen herrschen Maskenpflicht und Abstandsgebot.

Schützen Sie sich und andere, indem Sie sich testen (lassen) und sich an die bekannten Hygieneregeln halten.

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Preisübergabe für die erfolgreichen Teams der Willy-Hellpach-Schule beim Planspiel Börse mal anders

In diesem Jahr sicherte sich das Team „Warren Buffets Lehrlinge" mit Justin Willms und Tim Geldhäuser aus der Klasse der Finanzassistenten gleich beide erste Plätze: sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Nachhaltigkeitswertung lag das Depot ganz vorne. Daneben ging auch der zweite Platz in der Gesamtdepotwertung an ein Depot der Willy-Hellpach-Schule: Jonas Schäfer aus der Klasse der Bankkaufleute räumte mit der „Cool Company“ das entsprechende Preisgeld ab!