Hellpach-Schüler mit dem Fahrrad zum Europapark

Diese Möglichkeit bietet die Willy-Hellpach-Schule den Schülerinnen und Schülern der Eingangsklassen der Zweijährigen Berufsfachschule und des Wirtschaftsgymnasiums. Eine dritte Fahrt ist für das Schuljahr 23/24 eingeplant.

Renommierter US-Informatiker Hopcroft trat mit Hellpach-Schülern in Dialog

Im Rahmen des 10. Heidelberg Laureate Forums bekam die Willy-Hellpach-Schule am 27. September einen Besuch von Prof. Dr. John Hopcroft, einem US-Informatiker, der 1986 den ACM A.M. Turing Award (das Äquivalent zum Nobelpreis) verliehen bekommen hat. Prof. Hopcroft kam für 90 Minuten in den Musiksaal der Schule, wo eine Begegnung mit Schülerinnen und Schülern der 13. Klasse stattfand.

Es blüht und brummt an der Willy-Hellpach-Schule

SchülerInnen betreiben Umweltschutz

Im Frühjahr 2023 wurde auf einer über 200m2 großen Fläche im Eingangsbereich der WHS eine Wildblumenwiese angelegt. Es handelte sich dabei um ein Projekt der damaligen Klassen 2BFW1a und 1b im Rahmen des Faches Projektkompetenz. Mit Unterstützung der Lehrkräfte Frau Wenderoth und Herr Hesser wurde das Vorhaben gemeinsam geplant und schließlich in die Tat umgesetzt.

Foto: BunteBox

Abiball & Zeugnisübergabe

Am Freitag, den 7. Juli wurden die 100 Abiturientinnen und Abiturienten der Willy-Hellpach-Schule in ihren nächsten Lebensabschnitt entlassen. Beim Abiball, der wieder in der schuleigenen Turnhalle standfand, begrüßte WG-Abteilungsleiterin Jutta Schleißmann in ihrer Eröffnungsrede die Schülerinnen und Schüler, deren Familien und Freunde sowie die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer.

Foto: RPK - Sophia Birk, Tristan Kratz, Daniel Cronauer, Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder, Ianis-Filippo Airinei, Benedikt Sorg, Bandleader Jan Wölfer, Schulleiter Andreas Wittemann

Auftritt der Schulband mit Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder am 20.07.2023

Das Regierungspräsidium Karlsruhe (RPK) präsentierte sich vom 19. bis 30. auf dem BUGA-Gelände in Mannheim. Das Motto der Präsentation war „Gestalten und Verwalten. Mit Herz und Verstand“. Die Ausstellung wurde am 20. Juli 2023 von Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder offiziell eröffnet. Die Schulband der Willy-Hellpach-Schule hatte die Ehre, die Eröffnung musikalisch zu umrahmen.

Hellpach-Schülerin gewinnt beim EU Debating im Heidelberger Rathaus

Beim Heidelberger EU-Debating-Wettbewerb ging in diesem Jahr der Sieg an die Willy-Hellpach-Schule. Franziska Mechler, Schülerin der 11b, bot beim Debattierwettkampf im Heidelberger Rathaus die überzeugendste Rede zum Thema „Sollten die Ukraine und Moldau innerhalb der nächsten fünf Jahre in die EU aufgenommen werden“.

Studienfahrt der 12d nach Barcelona

Am Sonntag, dem 26. März, flogen wir nach Barcelona und waren voller Vorfreude auf die kommenden Tage. Schon beim Landeanflug konnten wir einen ersten Eindruck von der faszinierenden Stadt gewinnen. Die Architektur und das Flair waren sehr beeindruckend.

Min Li erhielt den Heidelberger Ausbildungspreis 2022

Unsere ehemalige Schülerin Min Li erhielt am 30.03.2023 einen von sieben Heidelberger Ausbildungspreisen. Ausgezeichnet wurden die besten Auszubildenden von Heidelberger Betrieben im Abschlussjahr 2022. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhielten jeweils eine Urkunde und einen Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro. Frau Min Li wurde in der Hausarztpraxis Dr. med. X. Wang und der Willy-Hellpach-Schule zur Medizinischen Fachangestellten ausgebildet und erzielte ein Prüfungsergebnis von 1,3.

Willy-Hellpach-Schule putzt sich heraus

Das Eindämmen von Umweltverschmutzung ist ein Thema, das uns heutzutage alle betrifft.

Am Mittwoch, den 22.03.2023 hat sich die Willy-Hellpach-Schule entsprechend mit großem Engagement am Heidelberger Frühjahrsputz beteiligt. Viele Schülerinnen und Schüler zahlreicher Klassen haben dabei geholfen, den Schulhof und die umliegenden Gebiete von dem Müll zu befreien, welcher einfach in die Landschaft geworfen wurde.

Bild: Widdrat

Bestes Depot mit Nachhaltigkeitsertrag geht an „A.N. Investments“ der Willy-Hellpach-Schule

Schüler erhalten Gutscheine und Geldpreis beim Planspiel Börse der Sparkasse Heidelberg

„A. N. Investments“ steht für die Abkürzung der Vornamen von Ayoub Hassaine und Nils Korn. Die beiden 19-jährigen Schüler der Willy-Hellpach-Schule haben erfolgreich investiert beim Planspiel Börse und im Bereich der Sparkasse Heidelberg das beste Depot mit Nachhaltigkeitsertrag erzielt. Genau 5940,58 Euro holten die Gewinner an Depotgesamtwert. Im Land ist das Platz 109 von 12465 Teilnehmern. Regionalleiter Sascha Lindenblatt überreichte ihnen in der Filiale Rohrbach Gutscheine und Urkunden sowie einen Geldpreis von 300 Euro. Die beiden sind Schüler der 13. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums, das neben der Wirtschaftsschule und der Berufsschule zur Willy-Hellpach-Schule gehört.

Blutspende-Aktion an der Willy-Hellpach-Schule

Zum dritten Mal innerhalb weniger Jahre und zum ersten Mal nach Ausbruch der Corona-Pandemie fand an der Willy-Hellpach-Schule in Kooperation mit dem DRK eine Blutspendeaktion statt, bei der 66 SchülerInnen und KollegInnen mitmachten, darunter stolze 55 Erstspendende.

Fast noch beeindruckender als die Anzahl der Spendenden war das große Engagement der aus SchülerInnen bestehenden Helferriege um Schülersprecher Sivakumar. „So viele Helfer wie hier dabei sind, habe ich sonst nie bei einer Blutspendeaktion. Es ist toll, dass die SchülerInnen hier so viel Lust auf die Aktion haben. Die Vorbereitung und die Durchführung waren super“, lobte Philipp Kausche, der Referent für Spenderkommunikation und Spenderbindung beim DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen.

Die Aktion wurde von Schülersprecher Sarujan Sivakumar und seinem SMV-Team sowie Verbindungslehrerin Lisa Walther initiiert, unterstützt wurden sie noch von einer 13. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums. „Ich hatte schon bei der letzten Blutspendeaktion mitgewirkt und entsprechend Erfahrung. Dazu hatte Saru die Motivation, eine neue Aktion an der Schule zu starten, das war eine gute Kombi“, erklärte Walther.

Industriekaufleute organisierten digitale Ausbildungsmesse an der Willy-Hellpach-Schule

Ausbildungsmessen sind für Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Baustein, um den eigenen Traumberuf zu finden. Normalerweise finden solche Messen in großen Hallen statt. Eine Berufsschulklasse der Willy-Hellpach-Schule holte nun aber eine solche Ausbildungsmesse in digitaler Form direkt ins Klassenzimmer.

Die Industriekaufleute im dritten Ausbildungsjahr waren sofort Feuer und Flamme, als ihnen ihr Klassenlehrer Markus Bundschuh von dem Unternehmen „Dein erster Tag“, das ihn im Ramen seiner Tätigkeit als Beratungslehrer kontaktiert hatte, erzählte. Schnell war die Idee geboren, im Rahmen des Faches Projektkompetenz eine digitale Ausbildungsmesse für die Abschlussklassen der Zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft auf die Beine zu stellen.

„Lehrplaninhalt perfekt vertieft“: GGK-Kurs besucht DDR-Museum in Pforzheim

Vor den Faschingsferien besuchte ein GGK-Kurs der 13. Klasse das DDR-Museum in Pforzheim. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich im Museum, das sich auch als ein Haus für Demokratieerziehung bezeichnet, ein eindrückliches Bild zu Themen wie der Jugend in der DDR, dem Alltag der Menschen, dem Kalten Krieg und auch des DDR-Unrechts durch die Stasi machen. “Vor Ort konnten wir mit Hilfe des Museumsguides Herrn Gorenflo die Lehrplaninhalte perfekt vertiefen“, betonte GGK-Lehrer Roger Ehringer den Erfolg der eintägigen Exkursion.

2023 DDR Museum