ANMELDUNG FÜR DIE VOLLZEITSCHULEN

 

Zur Anmeldung für das
Wirtschaftsgymnasium
                            Zur Anmeldung für die
Berufsfachschule Wirtschaft

 

 

UNTERRICHT VOM 18. bis 29. Januar 2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

 

anders als zunächst auf der Homepage angekündigt, können wir ab 18. Januar 2021 nicht mit dem Präsenzunterricht in Jahrgangsstufe 2 des Beruflichen Gymnasiums starten. Für alle Klassen wird daher der Fernunterricht gemäß Stundenplan bis mindestens 29. Januar 2021 fortgesetzt.

Das Schulleitungsteam bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, die sich für das Gelingen des Fernunterrichts in diesen schwierigen Zeiten einsetzen.

 

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

 

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

 

UNTERRICHT VOM 11. bis 15. Januar 2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

 

zunächst einmal wünschen wir Ihnen alles Gute für 2021. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam die Herausforderungen der Pandemie meistern werden. Das Kultusministerium hat uns mitgeteilt, wie die Beschulung und Leistungsfeststellung ab 11. Januar 2021 erfolgen sollen. Wir können dabei leider nur von Woche zu Woche planen.

1) Beschulung:
a) 11. – 15. Januar 2021: gemäß E-Mail des Regierungspräsidiums vom 7.1.2021 findet keinerlei Präsenzunterricht statt, der Unterricht wird gemäß Stundenplan über Moodle und BigBlueButton gestreamt.
* Die Teilnahme am Fernunterricht unterliegt der Schulpflicht, eine Nichtteilnahme wird wie eine Nichtteilnahme am Präsenzunterricht behandelt.

b) ab 18. Januar 2021: die Entscheidung fällt im Laufe der ersten Schulwoche.

2) Leistungsfeststellung:
a) Die Zeugnisausgabe wird auf die Zeit nach den Faschingsferien verlegt, so dass alle Leistungen, die bis 31. Januar 2021 erbracht werden, in die Halbjahresnote einfließen.
b) Grundsätzlich können alle Leistungen, die im (Fern-) Unterricht erbracht wurden, in die Leistungsfeststellung einbezogen werden.
c) Unterrichtsinhalte des Fernunterrichts, die erarbeitet, geübt oder vertieft wurden, können Gegenstand einer Leistungsfeststellung sein.
d) Mündliche Leistungsfeststellungen sind auch im Fernunterricht möglich.

Hinweis: Wer kein geeignetes Endgerät besitzt, kann über das Sekretariat – so lange der Vorrat reicht – ein Tablet erhalten (06221 507 711).

 

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

An alle Schülerinnen und Schüler, die 2021 ihre Abiturprüfung schreiben

Die Hörverstehensprüfungen finden jetzt doch in dieser Woche statt. Spanisch und Französisch zu den angegebenen Zeiten und Räumen am Mittwoch – 16.12.20 - bzw. am Donnerstag -17.12.20.  Russisch wird von Freitag -18.12.20 -  auch auf den Donnerstag verlegt. Bitte mit Frau Kornmeyer wegen der Uhrzeit Verbindung aufnehmen.

Viel Erfolg und danach schöne Weihnachtsferien

Jutta Schleißmann

UNTERRICHTSENDE VOR DEN WEIHNACHTSFERIEN (Aktualisierung vom 13.12.2020)


14. und 15. Dezember 2020: regulärer Unterricht an der Schule für alle Klassen. 

 
16. bis 22. Dezember 2020:
-----------------------------------------------------------------------
1) Abschlussklassen
- Wirtschaftsgymnasium: Jahrgangsstufe 1 und Jahrgangsstufe 2
- Wirtschaftsschule 2. Jahr
- Abschlussklassen der Berufsschule

Fernunterricht in unterschiedlicher Form: die Schülerinnen und Schüler kommen an diesen Tagen nicht an die Schule, sondern lernen Zuhause. Es besteht an allen fünf Tagen Teilnahmepflicht. Diese gilt sowohl für Schülerinnen und Schüler aller Abschlussklassen der Wirtschaftsschule und des Wirtschaftsgymnasiums als auch der Berufsschule (Berufsschulpflicht). Die Auszubildenden der Abschlussklassen müssen daher an ihren regulären Unterrichtstagen für das Fernlernen von ihren Ausbildungsbetrieben freigestellt werden.
-----------------------------------------------------------------------

2) Nicht-Abschlussklassen:
Vorgezogene Weihnachtsferien

 

Die Leitungsrunde der Schule wünscht allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft erholsame Weihnachtsferien. Wir freuen uns darauf, Sie ab 11. Januar 2021 wieder an unserer Schule begrüßen zu können. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass wir vergleichsweise gut mit den bisherigen Herausforderungen der Pandemie an unserer Schule umgehen konnten.

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

UNTERRICHTSENDE VOR DEN WEIHNACHTSFERIEN

Die Weihnachtsferien 2020 beginnen am Mittwoch, den 23.12.2020. Am 21. und 22.12.2020 findet Fernunterricht in unterschiedlicher Form statt: die Schülerinnen und Schüler kommen an diesen Tagen nicht an die Schule, sondern lernen Zuhause. Es besteht an beiden Tagen Teilnahmepflicht. Diese gilt sowohl für Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule und des Wirtschaftsgymnasiums als auch der Berufsschule (Berufsschulpflicht). Die Auszubildenden müssen daher an ihren regulären Unterrichtstagen für das Fernlernen von ihren Ausbildungsbetrieben freigestellt werden.


Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Maskenpflicht im Unterricht ab 19.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, den 19.10.2020 gilt in Baden-Württemberg die Corona-Pandemiestufe 3. Für alle beruflichen Schulen herrscht ab diesem Tag Maskenpflicht auch im Unterricht. Die einzigen Ausnahmen sind das Essen und Trinken im Klassenzimmer sowie im Außengelände. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie nochmals an die allgemeinen Hygieneregeln erinnern:

  • Maskenpflicht auf dem ganzen Schulgelände
  • Händedesinfektion, besonders beim Betreten des Schulgebäudes
  • Abstand
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • regelmäßiges Lüften; mindestens alle 20 Minuten
  • Krankheitsanzeichen: bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen) in jedem Fall zu Hause bleiben und ggf. medizinische Beratung/Behandlung in Anspruch nehmen.

Nach den Herbstferien müssen alle Schülerinnen und Schüler erneut die Corona-Gesundheitserklärung spätestens bis zum 06.11.2020 abgeben. Die Formulare finden Sie in diesem Artikel.

Am 18.10.2020 wurde die Schule über den ersten positiven Coronafall in diesem Schuljahr informiert. Zehn Lernende sowie eine Lehrkraft werden sich bis zum 25.10.2020 in Quarantäne begeben. Alle erforderlichen Maßnahmen wurden in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt getroffen. Für die Schulgemeinschaft besteht kein erhöhtes Risiko, der Unterricht kann daher fortgesetzt werden. Das allgemeine Informationsschreiben des Gesundheitsamtes für Kontaktpersonen der Kategorie 2 können Sie im beigefügten Anhang herunterladen.

Kommen Sie bei Fragen und Anregungen gerne auf uns zu und bleiben Sie gesund.

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anschreiben KP2 Willy-Hellpach Schule Heidelberg Klasse J16 (1).pdf)Informationsschreiben Gesundheitsamt 84 KB

Gesundheitserklärung bezüglich SARS-CoV-2-Infektion

Zum Unterrichtsbeginn in der kommenden Woche ist es im Rahmen der Corona-Verordnung des Kultusministeriums unbedingt erforderlich, dass die Schülerinnen und Schüler eine unterzeichnete Gesundheitserklärung bei ihrer Klassenleitung abgeben. Das nötige Formular kann im Folgenden heruntergeladen werden. Es ist zu beachten, dass es unterschiedliche Formulare für minderjährige und volljährige Schülerinnen und Schüler gibt.

EINSCHULUNG UND UNTERRICHTSBEGINN IM SCHULJAHR 2020/2021

Auch in diesem Schuljahr darf die Willy-Hellpach-Schule wieder zahlreiche neue Schülerinnen und Schüler begrüßen. Der Tabelle können Sie die Termine der Einschulung für neue Klassen entnehmen.

Wirtschaftsgymnasium:

Profil WGF

Profil WGI

Profil WGW

 


15.09.2020 12:00 Uhr

15.09.2020 12:30 Uhr

15.09.2020 13:00 Uhr

 


Raum 241

Raum 242

Pestalozzi Sporthalle

Wirtschaftsschule: 

   

15.09.2020 12:15 Uhr

    

Raum 133

MFA:

 

 

 

 

 

16.09.2020 14:00 Uhr

 

 

 

 

 

1MF1 (Di-Do) Raum 131

1MF2 (Di-Fr) Raum 132

1MF3 (Mo-Fr) Raum 141

1MF4 (Mi-Fr) Raum 142

1MF5 (Di-Do) Raum 143

ZFA:

 

16.09.2020 14:30 Uhr

 

Raum 133

1FA1:

 

15.09.2020 09:00 Uhr

 

Raum 133

1GK1:

 

17.09.2020 09:00 Uhr

 

Raum 133

1BK1, 1KI1, 1FA2:

 

15.09.2020 09:00 Uhr

 

Raum 133

 

Den Unterrichtsbeginn für aufsteigende (fortgeführte) Klassen können Sie dem nachfolgenden Anhang entnehmen.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (V4_Einbestellungplan 2020-2021.pdf)Einbestellungsplan 2020-2021 137 KB

Lernbrücken vom 31.08. bis 11.09.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am 31.08.2020, 09:35 Uhr starten die ersten drei Kurse der Lernbrücken. Die Kursräume befinden sich im 1. OG des Stelzenbaus (151, 152, 154 und 155). Der Zugang erfolgt über die Außentüren des Stelzenbaus.

Alle Details finden Sie in dieser Tabelle:

 Lernbrücke
 (Fach
 Jahrgangsstufe 
 Woche)

M J1
1. Woche

BWL J2
1. Woche

VWL  J2
1. Woche

M J2
2. Woche

M J2
2. Woche

E  J1
2. Woche

VWL  J2
2. Woche

 Termine

 31.08.-04.09. 

 31.08.-04.09. 

 31.08.-04.09. 

07.-11.09.

 7.,8.,10.,11.09. 

07.-11.09.

07.-11.09.

 Uhrzeiten

09:35-13:00

09:35-13:00

09:35-13:00

 09:35-13:00 

08:35-13:00

 09:35-13:00 

 09:35-13:00 

 Raum

155

151

154

155

151

152

154

 

Andreas Wittemann, Schulleiter

Abitur 2020

Eröffnungstermin 14.07.2020, ab 8:00 Uhr im Klassenzimmer

Mündliche Prüfung am 21. und 22. 07.2020, der Prüfungsplan hängt ab dem 16.07.20 am JS 2 – Brett, mittlere Pausenhalle

Informationen zum mündlichen Abitur unter Download WG -> Abitur

Ich wünsche Euch viel Erfolg

Jutta Schleißmann

MFA und ZFA: Gestufter Präsenzunterricht ab 15.6.2020 (Meldung vom 08.06.2020)

Wir freuen uns sehr, dass nach den Pfingstferien auch die Auszubildenden der Ausbildungsberufe MFA und ZFA die Schule wieder besuchen dürfen. Dies wird im Wechsel mit Fernlernunterricht stattfinden.

Um die Abstandsregel von 1,5 m im Klassenzimmer zu gewährleisten, werden alle Klassen von der Klassenleitung in zwei Gruppen eingeteilt. Die Einteilung wird den Auszubildenden von den Klassenleitungen bekanntgegeben. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihre Klassenleitung.

Beschulungsplan für den Präsenzunterricht

Schuljahr

Klassen

Gruppe

Startdatum

2

2MF / 2ZF

1

15.06.2020

2

2MF / 2ZF

2

22.06.2020

1

1MF / 1ZF

1

13.07.2020

1

1MF / 1ZF

2

20.07.2020



Während der mündlich-praktischen Prüfungen Anfang Juli kann voraussichtlich kein Präsenzunterricht stattfinden. Deshalb beginnt der Präsenzunterricht für das Schuljahr 1 erst ab dem 13.07.2020.


Der Präsenzunterricht wird durch den Fernlernunterricht ergänzt. Aus diesem Grund haben wir alle Ausbildungsbetriebe per Brief darum gebeten, die Auszubildenden für die jeweiligen Unterrichtsangebote freizustellen. Die Fernlernangebote können von Ihnen während der Arbeitszeit entweder zu Hause oder an der Ausbildungsstätte genutzt werden. Es bietet sich aus unserer Sicht daher u.U. an, den Auszubildenden an der Ausbildungsstätte Zeit und einen Computerarbeitsplatz zur Erledigung der Aufgaben bereitzustellen. Dadurch haben die Ausbilder Zugriff auf Sie als Auszubildende/Auszubildenden und Sie finden ideale Arbeitsbedingungen ggf. mit fachlicher Unterstützung vor.

Im Präsenzunterricht werden Sie als Auszubildende/Auszubildender u.a. in der Verwendung der Lernplattform Moodle geschult.


An der Verpflichtung durch das Berufsbildungsgesetz, die Schule zu besuchen (virtuell oder persönlich), hat sich auch unter Corona nichts geändert. Lediglich Schülerinnen und Schüler (SuS), die zu einer Risikogruppe gehören, entscheiden selbst (bzw. bei Minderjährigen die Erziehungsberechtigten) über die Teilnahme am Präsenzunterricht. Eine Teilnahme am Fernlernprogramm bleibt von dieser Entscheidung unberührt.


Wir möchten Sie außerdem auf die zwingend notwendige Einhaltung der folgenden Hygiene- und Abstandregeln an unserer Schule eindringlich hinweisen:

  • Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude herrscht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf nur im Klassenzimmer am Sitzplatz abgenommen werden.
  • Auf dem kompletten Schulgelände gilt ein Rauchverbot.
  • Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.
  • Den Auszubildenden des Gesundheitsdienstes ist es untersagt, den so genannten H-Bau unserer Schule zu betreten (eine wichtige Voraussetzung für den Präsenzunterricht ist laut Anweisung des Kultusministeriums die Vermeidung des Kontakts mit SuS anderer Schularten). Sie betreten und verlassen den Stelzenbau ausschließlich über die unteren Eingänge/Ausgänge des Stelzenbaus, die entsprechend als Ein- bzw. Ausgang gekennzeichnet sind.
  • Die Schule darf nur von SuS betreten werden, die frei von Erkältungssymptomen sind.
  • Es gilt durch die übliche Hust- und Niesetikette sowie häufiges Händewaschen, sich selbst sowie Mitschüler*innen und Lehrkräfte zu schützen.

 

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter     

                                 

Dr. Anja Pehlke-Rimpf
Studiendirektorin
Abteilungsleiterin

                                                                                                         

ERWEITERUNG DES PRÄSENZUNTERRICHTS AB 15.06.2020 (Meldung vom 21.05.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab Montag, dem 15. Juni 2020 wird der Präsenzunterricht auf die Klassen erweitert, die im Jahr 2021 ihre Prüfungen ablegen. Weiterhin findet ab diesem Tag in den Jahrgangsstufen 1 und 2 des Wirtschaftsgymnasiums wieder Sportunterricht statt. Ausblick: ab Montag, dem 29. Juni 2020 wird der Präsenzunterricht auf die Eingangsklasse des WGs ausgedehnt. Am Ende des Artikels finden Sie zwei allgemeine Angebote für Lernende währende der Phase des Fernlernunterrichts.

Welche Klassen?

  1. Wirtschaftsgymnasium (WG): Jahrgangsstufe 2 (Fortführung des Präsenzunterrichts incl. Sport bis 26.06.2020) / Jahrgangsstufe 1 (Beginn des Präsenzunterrichts)
  2. Wirtschaftsschule (WS): 1. Jahr
  3. Gesundheitskaufleute (GK), Industriekaufleute (KI), Bankkaufleute (BK), Finanzassistenten (FA): Beschulung gemäß der Mitteilung durch die Abteilungsleitung
  4. MFA/ZFA: wegen des besonderen Infektionsrisikos entfällt für Sie – Stand heute - weiterhin der Präsenzunterricht, für Sie wird der Fernlernunterricht fortgesetzt.

Welcher Stundenplan?

  1. Für alle Klassen erfolgt der Unterricht gemäß dem Stundenplan. Sportunterricht wird nur in den Jahrgangsstufen 1 und 2 des Wirtschaftsgymnasiums erteilt.
  2. Um den Abstand von 1,5 m im Klassenzimmer einhalten zu können, werden in einem Raum nur höchstens 15 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Der Unterricht erfolgt bis Schuljahresende daher im wöchentlichen Wechsel. Die Klassen- oder Kursleitung nimmt die Einteilung in zwei Hälften vor und gibt Ihnen die Einteilung bekannt.
    * 15.-19.06.2020: 1. Hälfte der Klasse / des Kurses
    * 22.-26.06.2020: 2. Hälfte der Klasse / des Kurses

Umgang mit Risikogruppen

Lernende mit relevanten Vorerkrankungen oder Lernende, die mit jemandem aus einer Risikogruppe in häuslicher Gemeinschaft leben, sind vom Schulbesuch befreit, der Schulbesuch ist ihnen aber nicht verboten. Bei minderjährigen SuS entscheiden die Erziehungsberechtigten über den Schulbesuch, volljährige SuS treffen diese Entscheidung selbst. Die Klassenleitungen sind über das Fernbleiben schriftlich zu informieren (Brief, Mail, Fax). Zu den Risikogruppen zählen Schwangere sowie Personen mit relevanten Vorerkrankungen

  1. des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. koronare Herzerkrankung und Bluthochdruck)
  2. chronische Erkrankungen der Lunge (z. B. COPD)
  3. Patienten mit chronischen Lebererkrankungen
  4. Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  5. Patienten mit einer Krebserkrankung
  6. Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z. B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr beeinflussen und herabsetzen können, wie z.B. Cortison).

Notenfeststellung

  1. Wurden in der WS, der Eingangsklasse des WGs und der Berufsschule im 2. Halbjahr noch keine schriftlichen Arbeiten erstellt, ist die Halbjahresnote die Anmeldenote/Endnote.
  2. Die Situation unter 1. ist in der Jahrgangsstufe 1 des WG noch ungeklärt. Wir warten auf Klärung durch das Kultusministerium.

Schulweg

Kommen Sie – falls möglich – individuell an die Schule (zu Fuß, mit dem Fahrrad usw.). In öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht.

Hygienevorschriften

Es gelten die Hygienevorschriften (Maskenpflicht, Abstandsregel etc.), die Sie in diesem Artikel finden.

Lernraum „Aquarium“

Ab 15.06.2020 bieten wir das „Aquarium“ als Lernraum für diejenigen Schülerinnen und Schüler (SuS) an, die in der Zeit des Fernlernunterrichts gerne an die Schule zum Lernen kommen möchten. Dieses Angebot gilt leider nicht für SuS des Gesundheitsdienstes.

Offener PC-Raum 153

Ab 15.06.2020 wird der PC-Raum 153 als Lernraum für diejenigen SuS geöffnet, die zu Hause keine geeignete Infrastruktur für den Fernlernunterricht haben. Dieses Angebot gilt leider ebenfalls nicht für SuS des Gesundheitsdienstes.

CORONA-VIRUS: GEÄNDERTE TERMINE DER ABSCHLUSSPRÜFUNGEN IN DER BERUFSSCHULE (04.05.2020)


MFA / ZFA

Die ursprünglichen Prüfungstermine Di 26. - Do 28. Mai 2020 bleiben bestehen.

Die DV-Prüfung am 20.5.2020 für die ZFAs entfällt.

Wirtschaft und Verwaltung

Alle Änderungen sind rot markiert.

Bankkaufmann/-kauffrau

23. Juni 2020   

     

08:30 – 09:30 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr

     

Gemeinschaftskunde
Deutsch

24. Juni 2020

 

08:30 – 10:00 Uhr
10:30 – 12:00 Uhr

 

Allgemeine Wirtschaftslehre/Wirtschafts- u. Sozialkunde
Rechnungswesen

25. Juni 2020

 

08:30 – 11:30 Uhr

 

Spezielle Betriebswirtschaftslehre


Finanzassistent/-in (Bank und Versicherung)

23. Juni 2020   

     

08:30 – 09:30 Uhr
10:00 – 11:30 Uhr

     

Steuerrecht
Allfinanzangebote


Industriekaufmann/-kauffrau

23. Juni 2020  

     

08:30 – 09:30 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr

     

Gemeinschaftskunde
Deutsch

24. Juni 2020  

13:30 – 14:30 Uhr
15:00 – 16:30 Uhr

 

Wirtschafts- und Sozialkunde
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

25. Juni 2020   13:30 – 16:30 Uhr   Geschäftsprozesse


Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen

23. Juni 2020  

     

08:30 – 09:30 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr

     

Gemeinschaftskunde
Deutsch

24. Juni 2020  

08:30 – 09:30 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr

 

Wirtschafts- und Sozialkunde
Gesundheitswesen

25. Juni 2020   08:30 – 11:00 Uhr   Geschäfts- und Leistungsprozesse


Berufsbezogenes Englisch - KMK-Zertifikat

22. Mai 2020  

     

10:00 – 12:00 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr

     

GER-Niveau A2
GER-Niveau B1
GER-Niveau B2

 Die mündliche Prüfung findet zu den ursprünglich geplanten Terminen vom 6. – 9. Juli 2020 statt.

Corona-Virus: Details zur Abschlussprüfung für MFA und ZFA 2020 (01.05.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Details zur bevorstehenden Abschlussprüfung für MFA und ZFA 2020 können der unten beigefügten Präsentation entnommen werden.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (2020 Info schriftliche Abschlussprüfung.pdf)Abschlussprüfung MFA & ZFA 2020 369 KB