Preisübergabe für die erfolgreichen Teams der Willy-Hellpach-Schule beim Planspiel Börse mal anders

In diesem Jahr sicherte sich das Team „Warren Buffets Lehrlinge" mit Justin Willms und Tim Geldhäuser aus der Klasse der Finanzassistenten gleich beide erste Plätze: sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Nachhaltigkeitswertung lag das Depot ganz vorne. Daneben ging auch der zweite Platz in der Gesamtdepotwertung an ein Depot der Willy-Hellpach-Schule: Jonas Schäfer aus der Klasse der Bankkaufleute räumte mit der „Cool Company“ das entsprechende Preisgeld ab!

ANMELDUNG AN DER WILLY-HELLPACH-SCHULE

 

Zur Anmeldung für das
Wirtschaftsgymnasium
                      Zur Anmeldung für die
Berufsfachschule Wirtschaft
     
  Zur Anmeldung für die
Berufsschule
 

Geplante Schritte zur weiteren Schulöffnung nach Ostern

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

wir haben uns in der Leitungsrunde abgestimmt, wie wir mit der weiteren Öffnung unserer Schule unter den gegebenen Bedingungen und dem derzeitigen Infektionsgeschehen umgehen können. Sollten die seit dem 11. Januar geltenden Regelungen für die Abschlussklassen nicht geändert werden, sind folgende Öffnungsschritte geplant:

WG

J2: ab 19.04 2021 wird die J2 von montags bis freitags in Präsenz geschult.

Der Klassenunterricht findet in den folgenden Räumen statt.

Klassenunterricht der J2 - Raumzuweisung im Präsenzunterricht

 

J1: ab 19.04.2021 werden die Klassen J1.2 bis J1.6 von montags bis freitags im wöchentlichen Wechsel mit halber Klassenstärke (Gruppe A, Gruppe B) in den regulären Räumen beschult. Die Klasse J1.2 bekommt einen anderen Raum zugewiesen. Die Klasse J1.1 muss nicht geteilt werden und wird daher von montags bis freitags als komplette Klasse beschult.

Anwesenheit der J1 im Praesenzunterricht zu den angegebenen Zeiten

 

Der Sportunterricht für J1 entfällt.

 

Berufsschule

Es ist uns wichtig, auch den Abschlussklassen der Berufsschule vor der schriftlichen Prüfung die Gelegenheit zu geben, noch einmal in die Schule zu kommen. Die Klassenleitungen im Gesundheitsdienst werden den Schülerinnen und Schülern mitteilen, wie die Klassen in eine Gruppe A und eine Gruppe B geteilt werden.

Zwei Wochen vor den jeweiligen Prüfungen belassen wir alle Prüflinge im Fernlernen, um das Risiko einer Ansteckung/Erkrankung vor den Prüfungen zu reduzieren.

Anwesenheit der Auszubildenden (Kaufmännische Berufsschule – Gesundheitsdienst) zum Präsenzunterricht

Anwesenheit der Auszubildenden (Kaufmännische Berufsschule - Wirtschaft und Verwaltung) zum Präsenzunterricht

 

Für alle nicht genannten Klassen wird die bisherige Beschulung fortgesetzt.

Wir wissen, wie anstrengend die Online-Beschulung sein kann. Der Wechsel von Präsenz- und Online-Unterricht und jetzt noch Wechselunterricht fordert Lernende und Lehrende in besonderem Maß. Wir hoffen, mit den Maßnahmen eine machbare und sinnvolle Lösung für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft gefunden zu haben.

Herzliche Grüße und erholsame Ferien

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Selbsttests für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass wir mit Selbsttests ein weiteres Mittel gegen die Pandemie haben. Es handelt sich um den NanoRepro Antigen Schnelltest des Herstellers Viromed. Ab sofort führen alle Personen, die zum Unterrichten an die Schule kommen, regelmäßig Selbsttests durch. Es handelt sich um sogenannte „Popeltests“, bei denen ein Wattestäbchen ca. 1,5 cm nacheinander in beide Nasenlöcher eingeführt wird. Der Test ist kinderleicht („So einfach wie Nasebohren“). Zu Ihrer eigenen Gesundheit und zum Schutz anderer können Sie sich so regelmäßig selbst testen.

  • Der Test wird am Schultag morgens zu Hause durchgeführt.
  • Der Test ist für den Testtag sowie zwei Folgetage aussagekräftig.
  • Den Präsenzklassen wird die Wochenration durch die Lehrkräfte ausgegeben.
  • Positiv Getestete kommen nicht an die Schule, nehmen Kontakt mit ihrem Arzt auf und machen einen PCR-Test.

Erklärvideo Schnelltest VIROMED

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Kurzanleitung.pdf)Kurzanleitung155 KB
Diese Datei herunterladen (NanoRepro_SARS-CoV-2_PB_VIROMED_Rev00_202103_1er_ENDKUNDE.pdf)Ausführliche Anleitung1323 KB

Unterricht ab dem 1. März 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

das Leitungsteam der Schule hat die derzeitigen Rahmenbedingungen abgewogen und im Hinblick auf die künftige Beschulung die untenstehenden Entscheidungen getroffen. Bei den Entscheidungen haben wir versucht, ein Gleichgewicht zwischen notwendiger Prüfungsvorbereitung in Präsenz und Fernlernen unter den Aspekten der derzeitigen Fallzahlen zu schaffen.

Jahrgangsstufe 2 des WG:

  1. Ab Montag, den 1.3.2021 wird die Jahrgangsstufe 2 des WGs montags, dienstags und freitags in Präsenz beschult. Mittwochs und donnerstags bleibt es beim Fernlernen. An den Tagen der Kommunikationsprüfung entfällt für die jeweiligen Klassen der Unterricht. Den Prüfungsplan entnehmen Sie bitte Moodle.
  2. Der Unterricht findet in Räumen statt, die der Klassen- und Kursgröße entsprechen, so dass ein ausreichender Abstand gewährleistet werden kann:

Klasse

Raum

J2.1

142

J2.2

Außenstelle A13/A14

J2.3

022/“Aquarium“

J2.4

133

J2.5

132

J2.6

155

  1. Der Sportunterricht in J2 findet für diejenigen SuS statt, die in die Prüfung gehen.
  2. Der Unterricht in den Fremdsprachen in J2 findet in den regulären Klassenzimmern statt.

W2 der Wirtschaftsschule:

  1. Ab Mittwoch, den 10.3.2021 wird die Klasse W2.1 mittwochs und donnerstags im Raum 155 in Präsenz beschult, an den restlichen Tagen findet Fernlernen statt. Donnerstags findet in der 3. und 4. Stunde anstelle von Sport TV-Unterricht statt.
  2. Ab Montag, den 8.3.2021 wird die Klasse W2.2 montags und freitags in Raum 043 beschult, an den restlichen Tagen findet Fernlernen statt.

Restliche Klassen:

Für alle anderen Klassen wird das Fernlernen zunächst fortgesetzt.

Hinweis: Wir haben weitere Tablets erhalten. Wer kein geeignetes Endgerät besitzt, kann über das Sekretariat – so lange der Vorrat reicht – ein Tablet erhalten (06221 507 711).

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

Andreas Wittemann

Oberstudiendirektor

Schulleiter

 

Unterricht ab dem 22. Februar 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

vom 22.-25. Februar 2021 wird der Fernunterricht für alle Klassen fortgesetzt. Am 23. Februar werden wir entscheiden, wie es danach weitergeht. Es ist geplant, dass wir ab Freitag, dem 26. Februar für ausgewählte Abschlussklassen an ausgewählten Wochentagen in den Präsenzunterricht einsteigen. Die Details geben wir am Dienstag, dem 23. Februar bekannt.

Hinweis: Wir haben weitere Tablets erhalten. Wer kein geeignetes Endgerät besitzt, kann über das Sekretariat – so lange der Vorrat reicht – ein Tablet erhalten (06221 507 711).

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

Andreas Wittemann

Oberstudiendirektor

Schulleiter

Informationstag des Wirtschaftsgymnasiums und der Berufsfachschule Wirtschaft am 29.01.21

 

Leider können wir in diesem Jahr keinen Informationstag vor Ort durchführen. Bitte nutzen Sie die nachstehenden Präsentationen.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (WG-Prasentation-2021.pdf)WG Info WHS 2021965 KB
Diese Datei herunterladen (WS-Info-WHS 2021.pdf)WS Info WHS 2021348 KB

  UNTERRICHT VOM 1. bis 11. Februar 2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

der Fernunterricht wird bis 11. Februar 2021 gemäß Stundenplan fortgesetzt. Sobald wir neue Informationen haben, werden wir über die Situation ab 22. Februar 2021 informieren.

Hinweis: Wir haben weitere Tablets erhalten. Wer kein geeignetes Endgerät besitzt, kann über das Sekretariat – so lange der Vorrat reicht – ein Tablet erhalten (06221 507 711).

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Kostenloses Nachhilfe-Angebot für AbiturientInnen seitens der Konrad-Adenauer-Stiftung:

Wir möchten in dieser Ausnahmesituation gern ein kostenloses und unverbindliches Nachhilfe-Angebot bereitstellen. Konkret können wir Unterstützung anbieten in Mathematik, Deutsch, Englisch, Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Französisch, Spanisch, Latein, Russisch, Politik, Geographie, Wirtschaft, Psychologie, Religion, Ethik, Philosophie, Musik, Kunst und Darstellendem Spiel.  

Interessierte Schülerinnen und Schüler in der Abiturvorbereitung können sich daher unter folgendem Link bei uns melden:  
https://www.kas.de/de/web/begabtenfoerderung-und-kultur/anmeldung-senkrechtstarter 

Damit wir die Anfrage bearbeiten können, ist bei „Name der Senkrechtstarter-Gruppe“ die Gruppe Heidelberg auszuwählen

Wir melden uns dann! 

Zudem bieten wir natürlich weiterhin an, die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Patenschaft bei allen Fragen Rund um die Studienwahl, das Studium, die Studienfinanzierung oder andere Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu unterstützen. Dazu genügt es, wenn sich interessierte Schülerinnen und Schüler einfach ebenfalls unter obiger Adresse bei uns melden. Anschließend versuchen wir, eine geeignete Patenschaft (hinsichtlich Wunschstudienfach und -ort) zu vermitteln.

 UNTERRICHT VOM 18. bis 29. Januar 2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Ausbildungsverantwortliche, liebe Eltern,

 

anders als zunächst auf der Homepage angekündigt, können wir ab 18. Januar 2021 nicht mit dem Präsenzunterricht in Jahrgangsstufe 2 des Beruflichen Gymnasiums starten. Für alle Klassen wird daher der Fernunterricht gemäß Stundenplan bis mindestens 29. Januar 2021 fortgesetzt.

Das Schulleitungsteam bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, die sich für das Gelingen des Fernunterrichts in diesen schwierigen Zeiten einsetzen.

 

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

 

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

An alle Schülerinnen und Schüler, die 2021 ihre Abiturprüfung schreiben

Die Hörverstehensprüfungen finden jetzt doch in dieser Woche statt. Spanisch und Französisch zu den angegebenen Zeiten und Räumen am Mittwoch – 16.12.20 - bzw. am Donnerstag -17.12.20.  Russisch wird von Freitag -18.12.20 -  auch auf den Donnerstag verlegt. Bitte mit Frau Kornmeyer wegen der Uhrzeit Verbindung aufnehmen.

Viel Erfolg und danach schöne Weihnachtsferien

Jutta Schleißmann

UNTERRICHTSENDE VOR DEN WEIHNACHTSFERIEN (Aktualisierung vom 13.12.2020)


14. und 15. Dezember 2020: regulärer Unterricht an der Schule für alle Klassen. 

 
16. bis 22. Dezember 2020:
-----------------------------------------------------------------------
1) Abschlussklassen
- Wirtschaftsgymnasium: Jahrgangsstufe 1 und Jahrgangsstufe 2
- Wirtschaftsschule 2. Jahr
- Abschlussklassen der Berufsschule

Fernunterricht in unterschiedlicher Form: die Schülerinnen und Schüler kommen an diesen Tagen nicht an die Schule, sondern lernen Zuhause. Es besteht an allen fünf Tagen Teilnahmepflicht. Diese gilt sowohl für Schülerinnen und Schüler aller Abschlussklassen der Wirtschaftsschule und des Wirtschaftsgymnasiums als auch der Berufsschule (Berufsschulpflicht). Die Auszubildenden der Abschlussklassen müssen daher an ihren regulären Unterrichtstagen für das Fernlernen von ihren Ausbildungsbetrieben freigestellt werden.
-----------------------------------------------------------------------

2) Nicht-Abschlussklassen:
Vorgezogene Weihnachtsferien

 

Die Leitungsrunde der Schule wünscht allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft erholsame Weihnachtsferien. Wir freuen uns darauf, Sie ab 11. Januar 2021 wieder an unserer Schule begrüßen zu können. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass wir vergleichsweise gut mit den bisherigen Herausforderungen der Pandemie an unserer Schule umgehen konnten.

Herzliche Grüße und … bleiben Sie gesund

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

UNTERRICHTSENDE VOR DEN WEIHNACHTSFERIEN

Die Weihnachtsferien 2020 beginnen am Mittwoch, den 23.12.2020. Am 21. und 22.12.2020 findet Fernunterricht in unterschiedlicher Form statt: die Schülerinnen und Schüler kommen an diesen Tagen nicht an die Schule, sondern lernen Zuhause. Es besteht an beiden Tagen Teilnahmepflicht. Diese gilt sowohl für Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule und des Wirtschaftsgymnasiums als auch der Berufsschule (Berufsschulpflicht). Die Auszubildenden müssen daher an ihren regulären Unterrichtstagen für das Fernlernen von ihren Ausbildungsbetrieben freigestellt werden.


Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Maskenpflicht im Unterricht ab 19.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, den 19.10.2020 gilt in Baden-Württemberg die Corona-Pandemiestufe 3. Für alle beruflichen Schulen herrscht ab diesem Tag Maskenpflicht auch im Unterricht. Die einzigen Ausnahmen sind das Essen und Trinken im Klassenzimmer sowie im Außengelände. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie nochmals an die allgemeinen Hygieneregeln erinnern:

  • Maskenpflicht auf dem ganzen Schulgelände
  • Händedesinfektion, besonders beim Betreten des Schulgebäudes
  • Abstand
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • regelmäßiges Lüften; mindestens alle 20 Minuten
  • Krankheitsanzeichen: bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen) in jedem Fall zu Hause bleiben und ggf. medizinische Beratung/Behandlung in Anspruch nehmen.

Nach den Herbstferien müssen alle Schülerinnen und Schüler erneut die Corona-Gesundheitserklärung spätestens bis zum 06.11.2020 abgeben. Die Formulare finden Sie in diesem Artikel.

Am 18.10.2020 wurde die Schule über den ersten positiven Coronafall in diesem Schuljahr informiert. Zehn Lernende sowie eine Lehrkraft werden sich bis zum 25.10.2020 in Quarantäne begeben. Alle erforderlichen Maßnahmen wurden in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt getroffen. Für die Schulgemeinschaft besteht kein erhöhtes Risiko, der Unterricht kann daher fortgesetzt werden. Das allgemeine Informationsschreiben des Gesundheitsamtes für Kontaktpersonen der Kategorie 2 können Sie im beigefügten Anhang herunterladen.

Kommen Sie bei Fragen und Anregungen gerne auf uns zu und bleiben Sie gesund.

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anschreiben KP2 Willy-Hellpach Schule Heidelberg Klasse J16 (1).pdf)Informationsschreiben Gesundheitsamt84 KB

Gesundheitserklärung bezüglich SARS-CoV-2-Infektion

Zum Unterrichtsbeginn in der kommenden Woche ist es im Rahmen der Corona-Verordnung des Kultusministeriums unbedingt erforderlich, dass die Schülerinnen und Schüler eine unterzeichnete Gesundheitserklärung bei ihrer Klassenleitung abgeben. Das nötige Formular kann im Folgenden heruntergeladen werden. Es ist zu beachten, dass es unterschiedliche Formulare für minderjährige und volljährige Schülerinnen und Schüler gibt.