Auch zweite Blutspendeaktion an der WHS ein großer Erfolg

 

Auch die zweite Blutspendenaktion an der Willy-Hellpach-Schule am 2. Oktober entpuppte sich als voller Erfolg. Am Ende des Tages standen 88 Blutspenden zu Buche. Eine noch größere Zahl wurde durch eine größere Erkältungswelle an der Schule verhindert. Im Vorfeld hatten sich 129 Blutspendende gemeldet.

 


“Eine super tolle Zahl“, befand Andrea Palau, Referentin beim DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen. „Es sollte jedem bewusst sein, dass man sehr schnell in die Lage kommen kann, dass man selbst Blut braucht. Und Blut kann nicht künstlich ersetzt werden. Man ist auf die Hilfe anderer angewiesen“, erklärte die Referentin, weshalb es wichtig ist, Blut zu spenden.


Ein Vorteil dabei sei es, wenn das Deutsche Rote Kreuz solche Blutspendeaktionen etwa an Schulen durchführen könne. „Hier ist die Hemmschwelle nicht so groß. Hier kennt man sich, es läuft fast schon familiär ab“, erklärte Palau.


Organisiert wurde die diesjährige Blutspendeaktion von der angehenden Abiturklasse J2/6, unterstützt von Lehrerin Lisa Walther. „Die Vorbereitung lief sehr gut. Die Klasse war sehr fleißig und hat praktisch alles selbst in die Hand genommen“, lobte die Studienrätin.
Zufrieden zeigten sich auch die Schülerinnen und Schüler der J2/6. Man sei zwar zu Veranstaltungsbeginn aufgeregt und nervös gewesen, dass alles gut funktioniert. Aber die Sorgen stellten sich als völlig unbegründet heraus. So fiel das Fazit durchweg positiv aus.

„Es lief alles wunderbar. Das macht mich sehr glücklich“, sagte etwa Schüler Adrian Vajda, der die Aktion an der Schule initiiert und federführend organisiert hatte. Auch seine Mitschülerin Sümeyra Alacali war mit dem Tag zufrieden: „Wir animieren dadurch Leute, etwas Gutes zu tun. Vor allem als Schulklasse könnten wir so eine Inspiration für andere Schulklassen sein, die das die nächsten Jahre hoffentlich weiterführen werden“, erklärte die Schülerin, die mit ihren Klassenkameradinnen und -kameraden für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte und zudem die Blutspender mit Stärkung in Form von Getränken und Essen wie Kuchen Brötchen mit Wurst, Obst und Börek versorgte.

WICHTIGER HINWEIS:

Aus technischen Gründen ist im Zeitraum von Mittwoch, den 19.02.20 12:00 Uhr bis Freitag, den 21.02.20 8:00 Uhr keine Anmeldung für das Wirtschaftsgymnasium und die Wirtschaftsschule möglich.

Kommende Termine

Montag, 2. 03. 2020, 00:00 Uhr
Ende der Anmeldung für die neuen Wirtschaftsschüler
Montag, 9. 03. 2020, 00:00 Uhr
Kommunikationsprüfung (WG)
Dienstag, 10. 03. 2020, 00:00 Uhr
Kommunikationsprüfung (WG)
Donnerstag, 12. 03. 2020, 00:00 Uhr
Kommunikationsprüfung (WG)
Donnerstag, 2. 04. 2020, 00:00 Uhr
Schriftliches Abitur: Deutsch

Überblick Bildungsangebote

WG Grafik
BFW Grafik
BS Gesundheit Grafik
BS Wirtschaft Grafik