Neueingeführte Profile am WG: erste Bilanz fällt durchweg positiv aus

Zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 hat die Willy-Hellpach-Schule an ihrem sechszügigen Wirtschaftsgymnasium mit „Finanzmanagement“ und „Internationale Wirtschaft“ zwei neue Profile eingeführt. Eine erste Zwischenbilanz kurz vor dem Halbjahr fällt durchweg positiv aus.

„Wie in den vier Eingangsklassen mit dem klassischen Profil „Wirtschaft“ sind auch in den beiden Klassen mit den Profilen „Finanzmanagement“ und „Internationale Wirtschaft“ alle Plätze belegt. Die Nachfrage war sehr groß“, weiß Schulleiter Bernhard Stehlin zu berichten. Sowohl die Rückmeldung von Seiten der Schüler als auch der unterrichtenden Lehrer sei sehr zufriedenstellend ausgefallen. „Alle Beteiligten sind mit großem Spaß und Eifer bei der Sache“, sagte Stehlin.

So wird die Willy-Hellpach-Schule auch im nächsten Schuljahr wieder die drei genannten Profile anbieten, auf die die Schülerinnen und Schüler sich gezielt bewerben können. Am 29. Januar 2015 findet dazu an der Schule um 19 Uhr ein Informationsabend statt, an dem die einzelnen Profile nochmals näher vorgestellt werden.