Willy-Hellpach-Schüler besuchen Theater Heidelberg

Die Kooperation mit dem Theater Heidelberg hat sich für die Willy-Hellpach-Schüler wieder einmal bezahlt gemacht. Während die angehenden Abiturienten ihre erste schriftliche Prüfung im Fach Deutsch in Angriff nahmen, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Eingangsklasse und der Jahrgangsstufe 1 das Heidelberger Theater und sahen im Maguerre-Saal die Inszenierung zu Bertolt Brechts „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“.

 

Vor der Aufführung erhielten die knapp 350 Schüler von Dramaturgin Lene Grösch zunächst eine Einführung zu Autor und den Hintergründen des epischen Theaterstücks, ehe sie die gut zweistündige Darbietung verfolgten.