Berufsfachschüler mit spannenden Exkursionen zur Explo und zum Zoo

Während die Abschlussklassen der zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft über ihren Prüfungen saßen, unternahmen die Schülerinnen und Schüler aus dem ersten Jahr spannende Exkursionen und konnten sich zudem mit Hilfe des Arbeitsamtes Gedanken über ihre Zukunft machen.
So besuchten die drei Parallelklassen an einem Tag das Berufsinformationszentrum Heidelberg und konnten sich dort nach einer Einführungsveranstaltung verschiedenen Tests unterziehen, um einen möglichen Beruf gemäß ihren Neigungen zu finden. Denn während einige Schülerinnen und Schüler nach ihrem Abschluss im Sommer 2017 weiterführende Schulen wie etwa das hauseigene Wirtschaftsgymnasium besuchen, werden andere Schülerinnen und Schüler mit einer Ausbildung beginnen und konnten sich so eingehend über ihren nächsten Lebensabschnitt informieren.
An einem weiteren Tag besuchten die drei Klassen unter der Führung der Biologie- und Physiklehrer zunächst das ExploHeidelberg, wo in einer interaktiven Ausstellung Exponate zum Experimentieren und Ausprobieren einluden. Dadurch wurden physikalische Phänomene wie etwa optische Täuschungen begreifbar und anschaulich dargestellt. Nach einem abschließenden Workshop mit dem Themenschwerpunkt Optik stand für die Schüler zu guter Letzt noch ein Besuch im Heidelberger Zoo auf dem Programm.