Die Premiere ist geglückt! Am Freitag, den 1. Februar 2019 lud die Willy-Hellpach-Schule Heidelberg erstmals zu einem Informationsnachmittag ein und konnte dabei zahlreiche Interessenten für die beiden Vollzeitschularten Wirtschaftsgymnasium und Berufsfachschule begrüßen.

In einem Gemeinschaftsprojekt haben die Abschlussklassen der Gesundheits- und Industriekaufleute an der Willy-Hellpach-Schule am letzten Freitag im Januar für die Vollzeitklassen des Wirtschaftsgymnasiums und der zweijährigen Berufsfachschule eine hauseigene Ausbildungsmesse auf die Beine gestellt.

Willy-Hellpach-Schülerin Dewi De Vries hat im Februar zwei zweite Plätze bei den Cadet Europacups errungen. Bei ihrem ersten Cadet Europacup im Jahr 2018 musste sich die Gymnasiastin im italienischen Follonica nach vier Siegen erst im Finale der Serbin Tasic geschlagen geben. Dies reichte zu Silber und somit 60 Punkten für die Weltrangliste.

Zum zweiten Mal nach 2014 ist Christos Cherakis 2016 am Olympiastützpunkt Metropolregion Rhein-Neckar als Eliteschüler des Jahres in Heidelberg ausgezeichnet worden. Somit ging dieser mit 7000 Euro dotierte Preis, der direkt am Olympiastützpunkt verwendet wird, zum vierten Mal in Folge an Schüler der Willy-Hellpach-Schule. 2015 war Selina Hocke (Schwimmen) bedacht worden, 2012 war es deren Schwimmkollegin Sarah Köhler, im Jahr danach 2013 erhielt der Boxer Hamza Touba die Auszeichnung.
„Es zeigt mir, dass meine Leistungen wertgeschätzt werden und dass meine Arbeit sich auszahlt“, freute sich Cherakis über den erneuten Gewinn.

Zum zweiten Mal nach 2014 ist Christos Cherakis 2016 am Olympiastützpunkt Metropolregion Rhein-Neckar als Eliteschüler des Jahres in Heidelberg ausgezeichnet worden. Somit ging dieser mit 7000 Euro dotierte Preis, der direkt am Olympiastützpunkt verwendet wird, zum vierten Mal in Folge an Schüler der Willy-Hellpach-Schule. 2015 war Selina Hocke (Schwimmen) bedacht worden, 2012 war es deren Schwimmkollegin Sarah Köhler, im Jahr danach 2013 erhielt der Boxer Hamza Touba die Auszeichnung.
„Es zeigt mir, dass meine Leistungen wertgeschätzt werden und dass meine Arbeit sich auszahlt“, freute sich Cherakis über den erneuten Gewinn.

In den letzten Monaten sind beim Planspiel Börse an der Willy-Hellpach-Schule ganz offensichtlich viele gute Entscheidungen getroffen worden. Dass im gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse Heidelberg die drei Bestplatzierten von dort kämen und auch noch der Nachhaltigkeitspreis an diese Schule gehe, sei schon sehr außergewöhnlich, würdigte Sparkassen-Filialdirektor Klaus Bouchetob die Schüler samt ihrem Lehrer Lutz Schlafmann.

Getreu dem Motto „Ein gesunder Rücken soll entzücken“ haben die sich an der Willy-Hellpach-Schule in Ausbildung befindenden medizinischen Fachangestellten im Rahmen eines Gesundheits-Projektes gemeinsam mit über 800 Schülerinnen und Schülern Rücken-Übungen absolviert. Auf zwei Bühnen in den Pausenhöfen zeigten die Schülerinnen der Klasse 2MF3 den Willy-Hellpach-Schülern und Lehrern die Übungen, die anschließend gemeinschaftlich angewendet wurden.