WHS-Schülerin als landesbeste Gesundheitskauffrau ausgezeichnet

Eva-Maria Rech, die im vergangenen Schuljahr den schulischen Teil ihrer Ausbildung an der Willy-Hellpach-Schule abgeschlossen hat, ist von der IHK Baden-Württemberg als jahrgangsbeste Gesundheitskauffrau im gesamten Bundesland ausgezeichnet worden. In den maßgebenden Fächern erreichte sie einen Durchschnitt von 1,2.

Theaterstück "Fake Paradise" an WHS aufgeführt

In gleich drei Aufführungen wurde Ende November den Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule für Wirtschaft, der Eingangsklasse des Wirtschaftsgymnasiums sowie des ersten Ausbildungsjahres im Bereich Gesundheitsdienst im Musiksaal der Willy-Hellpach-Schule das Theaterstück „Fake Paradise“ präsentiert.

Klassensprecher wählen neue SMV

In der vergangenen Woche haben die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Willy-Hellpach-Schule das neue Schülersprecherteam gewählt. Die meisten Stimmen bekam dabei die künftig als SMV-Vorsitzende agierende Gina Dangel. Das Team wird komplettiert durch Marlon Jennerjahn, Assan Hansen, Luis Weiser und Rosan Sochan.

Spanisch-Kurs auf Madrid-Exkursion

Während der Französisch-Kurs in der letzten Woche vor den Sommerferien in Montpellier und Umgebung unterwegs war, nahm der Spanisch-Kurs der WG-Eingangsklasse eine Exkursion nach Madrid in Angriff.

Französisch-Kurs eine Woche zu Besuch in Montpellier

Vom 14. 07.18 bis zum 21.07.18 unternahm der Französisch-Kurs der WG-Eingangsklassen der Willy-Hellpach-Schule Heidelberg eine Fahrt in die französische Partnerstadt Heidelbergs: Montpellier. Die Stadt liegt an der französischen Mittelmeerküste und gehört zur Region Okzitanien.

1GK1 mit gewinnbringender Recherche über Whistleblower

Beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung hat die Klasse 1GK1 der Willy-Hellpach-Schule mit einer Gemeinschaftsarbeit zum Thema "Whistleblower: Helden oder Nestbeschmutzer?" kürzlich einen Geldpreis in Höhe von 150 Euro gewonnen.

Unternehmensplanspieltage ein voller Erfolg

Die WG-Klasse J1/1 mit dem Profil Finanzmanagement und zwei Gastschüler der Klasse J 1/4 haben sich im Rahmen der Unternehmensplanspieltage an der Willy-Hellpach-Schule als Unternehmer versucht. Das Unternehmensplanspiel von Kooperationspartner Heidelberg Cement, mit dem Titel „My Finance“, wurde unter der Leitung von Herrn Drescher (Compliance Manager bei Heidelberg Cement) sowie den Kooperationskoordinatorinnen Frau Gopferich (Heidelberg Cement) und Frau OStR`in Christina Franz (Willy-Hellpach-Schule) durchgeführt.

Willy-Hellpach-Schule und Heidelberg Cement schließen Kooperationsvertrag ab

„Das ist ein besonderer Tag für die Willy-Hellpach-Schule“, sagte Schulleiter Andreas Wittemann und er übertrieb nicht. Denn am 13. Juli besuchte Dr. Bernd Scheifele, der Vorstandsvorsitzende des Dax 30-Unternehmens HeidelbergCement, die Schule, um einen Kooperationsvertrag zu unterzeichnen. Somit ist die die Willy-Hellpach-Schule eine von nur 13 Schulen überhaupt, die in den Genuss einer solchen Kooperation kommt.

Lautenschläger bekommt Preis für sein Mini-Drama

Willy-Hellpach-Schüler Stefan Lautenschläger ist einer der Gewinner im Minidramen-Wettbewerb des Theaterhauses Stuttgart, der unter dem Motto „Girls & Boys 2018“ stand. Der Gymnasiast konnte die Jury mit seinem Stück „Usually I don`t do this“ überzeugen und empfing im Theaterhaus Stuttgart seinen wohlverdienten Preis.

Informatikkurse der Willy-Hellpach-Schule besuchen die SAP SE in Walldorf

Am 04.07.2018 durften die beiden Informatikkurse der Klasse J1.2 von Herrn Wölfer und Frau Trautmann den Softwarekonzern SAP SE vor Ort in Walldorf näher kennenlernen.

Europa-Abgeordneter Peter Simon zu Gast an der Willy-Hellpach-Schule

Am Freitag den 8. Juni 2018 besuchte der Mannheimer Europaabgeordnete Peter Simon (SPD) die Willy-Hellpach-Schule Heidelberg für einen gut 40-minütigen Vortrag und anschließender Diskussion mit Schülern des Wirtschaftsgymnasiums. Der an die Schülerschaft gerichtete Appell des 51-Jährigen lautete: „Mischt euch ein!“.

Sporttag bringt Abwechslung vor Klausurenendspurt

Bevor die Schülerinnen und der Schüler der Willy-Hellpach-Schule in die Klausurenendphase des Schuljahres starten, stand am Montag, den 18. Juni eine freudige Abwechslung auf dem Programm. Im Rahmen eines von der SMV organisierten Sporttages trugen die Klasse Wettkämpfe im Völkerball und Fußball aus.

Schulband gibt am 5. Juli Konzert an der Willy-Hellpach-Schule

Dass eine Schule eine Schulband hat, ist bei allgemeinbildendenden Schulen nichts Ungewöhnliches. Dass eine berufliche Schule mit ihrer deutlich kürzeren Schulzeit auch eine Band hat, die maßgeblich aus Schülerinnen und Schülern besteht, ist dagegen nicht alltäglich.

Von zwei Zahnärztinnen, die Lehrer wurden

Heidelberg. "Es wird teuer. Und Sie müssen es selbst bezahlen." Zwei Sätze, die Dr. Verena Kelter und Dr. Anna Bieth schon immer irgendwie unangenehm waren. "Es macht keine Freude, den Patienten ständig erklären zu müssen, was die Krankenkasse alles nicht übernimmt und welche Extrakosten auf sie zukommen", berichtet Kelter. Das war einer der vielen Gründe, weshalb die beiden Zahnärztinnen irgendwann genug hatten - und sich umorientierten. Heute sind Kelter und Bieth Lehrerinnen an der Willy-Hellpach-Schule - und zwar für die angehenden zahnmedizinischen Fachangestellten.

Autorin Benrath hält szenische Lesung an Willy-Hellpach-Schule

Am Freitag, den 11. Mai besuchte die Suhrkamp-Autorin Ruth Johanna Benrath die Willy-Hellpach-Schule und hielt dort in der E2, einer Eingangsklasse am beruflichen Gymnasium, eine szenische Lesung aus ihrem Theaterstück „Klassenkämpfe“. Bei der szenischen Lesung machten auch Schülerinnen und Schüler der Klasse sowie Schulleiter OSTD Andreas Wittemann mit.