CORONA-VIRUS: WIEDERAUFNAHME DES PRÄSENZUNTERRICHTS AM 04.05.2020 (30.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

hier weitere Hinweise zum Start des Präsenzunterrichts (Unterricht im Schulgebäude) am 04.05.2020

  1. Vertretungsplan: der Vertretungsplan für die Zeit bis zu den Pfingstferien ist online.
  2. Maskenpflicht: auf dem gesamten Schulgelände incl. des Schulgebäudes besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Die einzige Ausnahme besteht im laufenden Unterricht oder während der Prüfung, wenn alle Schülerinnen und Schüler an ihren Plätzen sitzen und so der Abstand von 1,5 m eingehalten wird. Wer keine Maske mitbringt, erhält am 4.5.2020 vor der 1. Stunde eine Einmalmaske an den Eingängen oder später über Fachlehrer und Sekretariat. Einmalmasken nach einem Schultag durch eine neue ersetzen, Stoffmasken nach jedem Schultag nach den geltenden Hygieneregeln reinigen.
  3. Abstandsgebot: halten Sie bitte immer und überall den Abstand von 1,5 m ein. Das Abstandsgebot gilt auch beim Tragen einer Maske.
  4. Rauchverbot: auf dem gesamten Schulgelände herrscht ab sofort Rauchverbot. Das gilt auch für die Raucherzone.
  5. Toilette: es dürfen immer nur einzelne wenige Personen die Toilettenräume betreten, die Außentür zum Waschraum steht daher offen.
  6. Händehygiene: Gründliche Händehygiene (z. B. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen; nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln; nach Kontakt mit Treppengeländern, Türgriffen, Haltegriffen etc., vor und nach dem Essen; vor dem Aufsetzen und nach dem Abnehmen einer Mund-Nasen-Bedeckung, nach dem Toiletten-Gang) durch Händewaschen mit Flüssigseife für 20 – 30 Sekunden. Desinfektionsmittel ist laut Kultusministerium nicht erforderlich und wird durch die Schule nicht gestellt. Eigenes Desinfektionsmittel darf selbstverständlich mitgebracht werden. Mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere nicht die Schleimhäute berühren, d.h. nicht an Mund, Augen oder Nase fassen.
  7. Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.
  8. Begrüßung: Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln praktizieren.
  9. Krankheitsanzeichen: bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen) in jedem Fall zu Hause bleiben und ggf. medizinische Beratung/ Behandlung in Anspruch nehmen.
  10. Lüften: mindestens in jeder Pause alle Fenster sowie die Tür zum gründlichen Lüften öffnen.
  11. Tische und Stühle in den Klassenzimmern NICHT verschieben.
  12. Bistro: das Bistro ist geschlossen, der Getränkeautomat ist in Betrieb.

 

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

CORONA-VIRUS: DETAILS ZUR WIEDERAUFNAHME DES PRÄSENZUNTERRICHTS AM 04.05.2020 / NOTENFESTSTELLUNG / PRÜFUNGEN (22.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, dem 4. Mai 2020 startet für ausgewählte Prüfungsklassen der Präsenzunterricht an der Willy-Hellpach-Schule.

1. Welche Klassen?

a) Wirtschaftsgymnasium (WG): Jahrgangsstufe 2

b) Wirtschaftsschule (WS): 2. Jahr

c) Gesundheitskaufleute (GK), Industriekaufleute (KI), Bankkaufleute (BK), Finanzassistenten (FA): alle Prüfungsklassen an den bekannten Wochentagen bzw. gemäß dem bekannten Blockplan

d) MFA/ZFA: wegen des besonderen Infektionsrisikos entfällt für Sie der Präsenzunterricht, Sie kommen ausschließlich zur schriftlichen Prüfung an die Schule und tragen dabei einen Mund-Nasenschutz. Für Sie wird der Onlineunterricht fortgesetzt.

2. Welcher Stundenplan?

a) Für alle Klassen erfolgt der Unterricht gemäß dem Stundenplan, der Sportunterricht entfällt bis zu den schriftlichen Prüfungen. Die Schülerinnen und Schüler (SuS), die ins Sportabitur gehen, nehmen Kontakt zu ihren Sportlehrkräften auf.

b) Um den Abstand von 1,5 m im Klassenzimmer einhalten zu können, werden in einem Raum nur höchstens 15 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Die Klassen- oder Kursleitung nimmt die Einteilung in zwei Hälften vor und gibt Ihnen die Einteilung bekannt. (Ausnahmen: Die Klassen J2.1, W2.1 und W2.2 kommen komplett.).
* 04.-08.05.2020: 1. Hälfte der Klasse / des Kurses
* 11.-15.05.2020: 2. Hälfte der Klasse / des Kurses
* 18. und 19.05. in WG und WS: freiwillige Prüfungsvorbereitung gemäß Absprache zwischen Lehrkraft und Lernenden
* 18.-22.5.: GK, KI, BK und FA: Unterricht nach Plan

3. Umgang mit Risikogruppen
Prüflinge mit relevanten Vorerkrankungen oder Prüflinge, die mit jemandem aus einer Risikogruppe in häuslicher Gemeinschaft leben, sind vom Schulbesuch befreit, der Schulbesuch ist ihnen aber nicht verboten. Bei minderjährigen SuS entscheiden die Erziehungsberechtigten über den Schulbesuch, volljährige SuS treffen diese Entscheidung selbst. Die Klassenleitungen sind über das Fernbleiben schriftlich zu informieren (Brief, Mail, Fax). Zu den Risikogruppen zählen Schwangere sowie Personen mit relevanten Vorerkrankungen

a) des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. koronare Herzerkrankung und Bluthochdruck)

b) chronische Erkrankungen der Lunge (z. B. COPD)

c) Patienten mit chronischen Lebererkrankungen

d) Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)

e) Patienten mit einer Krebserkrankung

f) Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z. B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr beeinflussen und herabsetzen können, wie z.B. Cortison).

4. Notenfeststellung
a) In der Zeit bis zu den schriftlichen Prüfungen dürfen keine Klassenarbeiten geschrieben werden.
b) Die Mindestzahl der schriftlichen Arbeiten darf daher unterschritten werden.
c) Wurden in der WS, der Eingangsklasse des WGs und der Berufsschule im 2. Halbjahr noch keine schriftlichen Arbeiten erstellt, ist die Halbjahresnote die Anmeldenote/Endnote.
d) Die Situation unter c) ist in den Jahrgangsstufen des WG noch ungeklärt. Wir warten auf Klärung durch das Kultusministerium.

5. Prüfung
a) In der Berufsschule findet die schriftliche Prüfung in Deutsch und Gemeinschaftskunde nur auf Antrag der Schülerin oder des Schülers statt. Das Antragsverfahren wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben.
b) In der Wirtschaftsschule finden die praktische Prüfung (TV) sowie die mündliche(n) Prüfung(en) nur auf Antrag der Schülerin oder des Schülers statt.
c) Sollten Schülerinnen und Schüler aus WS und WG, aus welchen Gründen und Be­denken auch immer, nicht am Haupttermin teilnehmen wollen, so können sie den ersten Nachtermin wählen. Diese Entscheidung kann nur einheitlich für alle Prü­fungsteile getroffen werden. Zudem ist dies vor dem Haupttermin ggü. der Abteilungsleitung bis zum 5. Mai 2020 durch die SuS schriftlich (Brief, Mail, Fax) zu erklären. Die Termine der ersten Nachprüfungen finden Sie hier.

6. Schulweg
Kommen Sie – falls möglich – individuell an die Schule (zu Fuß, mit dem Fahrrad usw.). In öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht.

7. Hygienevorschriften
* Fließendes kaltes Wasser in den Waschräumen zum ausreichend langen und gründlichen Händewaschen genügt
* Seife und Papierhandtücher sind vorhanden
* Husten und Niesen in die Armbeuge
* Desinfektionsmittel sind nicht erforderlich
* Außerhalb des Klassenzimmers wird das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes empfohlen, im Unterricht ist das nicht erforderlich, aber selbstverständlich möglich. Die Schule hat ausreichend Exemplare für die Schulgemeinschaft bestellt und hofft, diese ab 4.5. ausgeben zu können.
* Abstandsregel von 1,5 m einhalten

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Corona-Virus: Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts am 04.05.2020 (Meldung vom 17.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

der Präsenzunterricht startet wieder am Montag, den 4. Mai 2020. Wir werden voraussichtlich ausschließlich mit den Prüfungsklassen beginnen. Der Unterricht findet – Stand heute – schulweit für alle Prüfungsklassen gemäß Stundenplan statt. In den Teilzeitklassen der Berufsschule gelten daher die bekannten Wochentage, in den Blockklassen die veröffentlichten Blockpläne.

Nach Ende der Osterferien setzen wir ab 20.04.2020 den Online-Unterricht fort.


Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Corona-Virus: Oberstufenberatung für die Eingangsklassen in Moodle (14.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen,
aufgrund der aktuellen Lage wurde in den einzelnen Klassenkursen auf der digitalen Lernplattform Moodle für die Oberstufenberatung ein entsprechender Bereich angelegt. In diesem Bereich sind zahlreiche Informationen sowie der Wahlbogen für die Oberstufe zu finden. Wir möchten Euch bitten, Euch in diesem Bereich zu informieren. 

Corona-Virus: Informationen zur schriftlichen Abiturprüfung 2020 (08.04.2020)

An alle Abiturientinnen und Abiturienten!
Die Informationen zur schriftlichen Abiturprüfung 2020 findet Ihr als Präsentation unter Service -> Downloads: WG -> Abitur. Diese Präsentation ersetzt die ursprünglich angekündigte verpflichtende Informationsveranstaltung.

CORONA-VIRUS: Termine der Abschlussprüfungen in der Berufsschule (03.04.2020)

MFA / ZFA

Die ursprünglichen Prüfungstermine Di 26. - Do 28. Mai 2020 bleiben bestehen.

Wirtschaft und Verwaltung

Bankkaufmann/-kauffrau

23. Juni 2020   

     

08:00 – 09:00 Uhr
09:30 – 11:30 Uhr

     

Gemeinschaftskunde
Deutsch

24. Juni 2020

 

08:00 – 09:30 Uhr
10:00 – 11:30 Uhr

 

Allgemeine Wirtschaftslehre/Wirtschafts- u. Sozialkunde
Rechnungswesen

25. Juni 2020

 

08:00 – 11:00 Uhr

 

Spezielle Betriebswirtschaftslehre


Finanzassistent/-in (Bank und Versicherung)

23. Juni 2020   

     

08:00 – 09:00 Uhr
09:30 – 11:00 Uhr

     

Steuerrecht
Allfinanzangebote


Industriekaufmann/-kauffrau

23. Juni 2020  

     

08:00 – 09:00 Uhr
09:30 – 11:30 Uhr

     

Gemeinschaftskunde
Deutsch

24. Juni 2020  

08:00 – 09:00 Uhr
10:00 – 11:30 Uhr

 

Wirtschafts- und Sozialkunde
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

25. Juni 2020   08:00 – 11:00 Uhr   Geschäftsprozesse


Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen

23. Juni 2020  

     

08:00 – 09:00 Uhr
09:30 – 11:30 Uhr

     

Gemeinschaftskunde
Deutsch

24. Juni 2020  

08:00 – 09:00 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr

 

Wirtschafts- und Sozialkunde
Gesundheitswesen

25. Juni 2020   08:00 – 10:30 Uhr   Geschäfts- und Leistungsprozesse


Berufsbezogenes Englisch - KMK-Zertifikat

22. Mai 2020  

     

08:30 – 09:45 Uhr
08:30 – 10:00 Uhr
08:30 – 10:30 Uhr

     

GER-Niveau A2
GER-Niveau B1
GER-Niveau B2

 Die mündliche Prüfung findet zu den ursprünglich geplanten Terminen vom 6. – 9. Juli 2020 statt.

CORONA-VIRUS: Termine des Abiturs und der Abschlussprüfungen in der Wirtschaftsschule (29.03.2020)

Abitur:
20.05.2020: Deutsch (Nachtermin 16.06.2020)
22.05.2020: BWL (Nachtermin 19.06.2020)
25.05.2020: Englisch (Nachtermin 17.06.2020)
26.05.2020: Mathematik (Nachtermin 22.06.2020)
28.05.2020: Restliche Fächer (Nachtermin 25.06.2020)
29.05.2020: Französisch (Nachtermin 23.06.2020)

Alle schriftlichen Prüfungen beginnen um 9:00 Uhr, Eintreffen im Prüfungsraum für alle SuS um 8:40 Uhr. Die Prüfungsräume können wir erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Mündliche Prüfung: Im Zeitraum vom 21.-28.07.2020, die genauen Tage werden noch festgelegt.

Abschlussprüfungen in der Wirtschaftsschule:
20.05.2020: Textverarbeitung (Nachtermin 18.06.2020)
22.05.2020: Deutsch (Nachtermin 17.06.2020)
25.05.2020: Mathematik (Nachtermin 23.06.2020)
27.05.2020: Englisch (Nachtermin 19.06.2020)
29.05.2020: BWL (Nachtermin 16.06.2020)

Mündliche Prüfung: vermutlich im Zeitraum vom 13.-17.07.2020, die genauen Tage werden noch festgelegt.

Corona-Virus: Tipps für ein gutes Selbstmanagement im Alltag (27.03.2020)

Wie lernt es sich in Zeiten der Schulschließung am besten zu Hause? Wie gestalte ich meinen Alltag in der Zeit von Corona? Dies sind Fragen, die zahlreiche Schülerinnen und Schüler aktuell beschäftigen. Das Kollegium der Willy-Hellpach-Schule möchte den Schülerinnen und Schülern zur Unterstützung einige Tipps und Anregungen für ein gutes Selbstmanagement an die Hand geben. Tipps und Anregungen können der nachfolgenden Datei entnommen werden.

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Selbstmanagement für Schüler.pdf)Selbstmanagement für Schüler 316 KB

Corona-Virus: Verschiebung der Abschlussprüfungen auf den Zeitraum ab 18.05.2020 (Meldung vom 20.03.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

das Abitur und die Berufsschulabschlussprüfungen werden auf den Zeitraum ab dem 18.05.2020 verschoben. Die einzelnen Termine müssen noch festgelegt werden.

Andreas Wittemann
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Teams der Willy-Hellpach-Schule zum wiederholten Mal erfolgreich beim Planspiel Börse

Beim Planspiel Börse der Sparkasse geht es für junge Menschen darum, spielerisch einen Zugang zum Aktienmarkt zu bekommen und erste Erfahrungen beim Handel mit Wertpapieren zu sammeln. Die Willy-Hellpach-Schule nimmt regelmäßig mit verschiedenen Klassen daran teil. Und das äußerst erfolgreich: alle Jahre wieder befinden sich die Schüler der Willy-Hellpach-Schule unter den Preisträgern!

J1/1 erreicht Finale des Bankenplanspiels

Berlin, Berlin….wir wollten nach Berlin. Fast hätte es auch geklappt, wenn das Finale und die Preisverleihung des diesjährigen Bankenplanspiels tatsächlich in unserer Hauptstadt stattgefunden hätte.  Aber die aktuelle Situation ließ dies nicht zu, deswegen wird das Finale online vom 20.03. bis zum 26.03.2020 gespielt. Und mit dabei ist ein Team der Willy-Hellpach-Schule Heidelberg. Das Team „Casa de Papel“ (Christian Pfann,  Agit Öztürk, Angelina Thomas und Vivien Letizia) aus der J1/1 hat sich gegen 668 Teams behauptet, in ihrem Markt den ersten Platz erreicht und darf nun mit den 20 besten Teams aus ganz Deutschland im Finale spielen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!!!!

Corona-Virus: Ansprache des Oberbürgermeisters an alle Schülerinnen und Schüler (18.03.2020)

Hier finden Sie die Ansprache des Oberbürgermeisters an alle Schülerinnen und Schüler anlässlich der Schulschließung:

 

Corona-Virus: Informationen für Ausbildungsbetriebe MFA und ZFA (17.03.2020)

Sehr geehrte Ausbilder und Ausbilderinnen,

das Kultusministerium bat uns, die Ausbildungsbetriebe über die Beschulung der Auszubildenden während der Zeit der Schulschließung zu informieren. Der Brief des Links wird für die MFA- und ZFA-Auszubildenden am 18.3.2020 an die Praxen verschickt. Entsprechende Informationen wurden auch an alle anderen Ausbildungsbetriebe gesendet.

Andreas Wittemann, Schulleiter
Oberstudiendirektor

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Brief an die Betriebe im GD 16.03.2020.pdf)Brief an die Betriebe im Gesundheitsdienst 78 KB

Corona-Virus (13.03.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, 16.03.2020, findet der Unterricht regulär statt. Die Schulschließung beginnt am Dienstag, 17.03.2020 und endet am Sonntag, 19.04.2020, dem letzten Tag der Osterferien.

Während der Schulschließung wird der Unterricht ausgesetzt, die Auswirkungen für die Prüfungen sind noch nicht geklärt, die Schule ist für den Publikumsverkehr gesperrt.

Die Zeit der Schulschließung ist keine Ferienzeit. Nutzen Sie die knapp drei Wochen bitte zum Lernen. Nehmen Sie deshalb nach Möglichkeit Ihre Schulbücher mit nach Hause und lassen Sie keine wichtigen Schul- und Lernunterlagen in der Schule, im Klassenzimmer oder in Ihrem Spind liegen.

Einige Kolleginnen und Kollegen werden den Unterricht online weiterführen (Lernplattform Moodle, E-Mail, Youtube usw.). Sie sind verpflichtet, sich auf der Lernplattform Moodle anzumelden, um zu prüfen, ob eine Fachlehrerin oder ein Fachlehrer dort Inhalte für Sie eingestellt hat. Beachten Sie bitte den nachfolgenden Artikel „Online-Unterricht während der Schulschließung.“

Bleiben Sie gesund!

Andreas Wittemann, Schulleiter

Online-Unterricht während der Schulschließung (13.03.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

während der Schulschließung, erhalten die Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit, Ersatzunterricht über unsere Lernplattform „Moodle“ anzubieten. In Moodle sind u.a. ein einfacher Austausch von Arbeitsmaterialien und die Kommunikation mit Mitschülern und Lehrern möglich.

Nur diejenigen, die noch nicht in Moodle angemeldet sind, führen bitte folgende Schritte aus:

1. Registrieren Sie sich auf der Lernplattform Moodle der Willy-Hellpach-Schule (Anleitung gemäß der PDF-Datei „Anmeldung auf der Moodle-Plattform der WHS 2020.pdf“).

2. Im Bereich „Klassenkurse (Ersatzunterricht)“ ist für jede Klasse ein eigener Kursraum vorhanden. (Im Kurssystem des Wirtschaftsgymnasiums gibt es zusätzlich Kurse für die Naturwissenschaften, die Sprachen und für Religion/Ethik.)

moodle1

Klicken Sie auf den für Sie relevanten Kurs und schreiben Sie sich in diesen Kurs mit dem Zugangsschlüssel „WHS-2020“ (gilt für alle Kurse) ein.

3. Innerhalb Ihres Kurses werden Sie Aufgaben bzw. Materialien finden, die Sie bearbeiten sollen.

Es kann z.B. auch Aufgaben geben, die über Moodle abzugeben sind und es anschließend eine Rückmeldung der Lehrkraft gibt. Alle anderen Aufgaben werden spätestens besprochen, wenn der normale Schulbetrieb wieder startet. Für die „Online-Schule“ per Moodle könnte es eine gewisse Anlaufzeit geben. Sollte am 17.3.2020 für Sie noch nichts eingestellt sein, schauen Sie bitte an den Folgetagen im Moodle nach.

Bitte beachten Sie: die Erledigung aller Aufgaben ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend.

Bei Schwierigkeiten, sich in Moodle anzumelden, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleitung. Bei Fragen zu den Aufgaben in Moodle wenden Sie sich bitte per E-Mail oder über das Forum im Moodlekurs direkt an die jeweiligen Fachlehrerinnen und Fachlehrer.

Weitere Hinweise:
- Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen sehr hohen Last zu Engpässen und Überlastungsproblemen in Moodle kommen kann. Probieren Sie es bei Problemen zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.
- Sollten Sie Probleme bei der Anmeldung in Moodle haben, bietet Ihnen die Schule im Rahmen einer Telefonsprechstunde (+49 6221 507716) am Mittwoch, den 18.03.2020 zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr Unterstützung an.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anmeldung auf der Moodle-Plattform der WHS 2020.pdf)Anmeldung auf der Moodle-Plattform der WHS 2020 416 KB