Willy-Hellpach-Schule putzt sich heraus

Das Eindämmen von Umweltverschmutzung ist ein Thema, das uns heutzutage alle betrifft.

Am Mittwoch, den 22.03.2023 hat sich die Willy-Hellpach-Schule entsprechend mit großem Engagement am Heidelberger Frühjahrsputz beteiligt. Viele Schülerinnen und Schüler zahlreicher Klassen haben dabei geholfen, den Schulhof und die umliegenden Gebiete von dem Müll zu befreien, welcher einfach in die Landschaft geworfen wurde.

Bild: Widdrat

Bestes Depot mit Nachhaltigkeitsertrag geht an „A.N. Investments“ der Willy-Hellpach-Schule

Schüler erhalten Gutscheine und Geldpreis beim Planspiel Börse der Sparkasse Heidelberg

„A. N. Investments“ steht für die Abkürzung der Vornamen von Ayoub Hassaine und Nils Korn. Die beiden 19-jährigen Schüler der Willy-Hellpach-Schule haben erfolgreich investiert beim Planspiel Börse und im Bereich der Sparkasse Heidelberg das beste Depot mit Nachhaltigkeitsertrag erzielt. Genau 5940,58 Euro holten die Gewinner an Depotgesamtwert. Im Land ist das Platz 109 von 12465 Teilnehmern. Regionalleiter Sascha Lindenblatt überreichte ihnen in der Filiale Rohrbach Gutscheine und Urkunden sowie einen Geldpreis von 300 Euro. Die beiden sind Schüler der 13. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums, das neben der Wirtschaftsschule und der Berufsschule zur Willy-Hellpach-Schule gehört.

Blutspende-Aktion an der Willy-Hellpach-Schule

Zum dritten Mal innerhalb weniger Jahre und zum ersten Mal nach Ausbruch der Corona-Pandemie fand an der Willy-Hellpach-Schule in Kooperation mit dem DRK eine Blutspendeaktion statt, bei der 66 SchülerInnen und KollegInnen mitmachten, darunter stolze 55 Erstspendende.

Fast noch beeindruckender als die Anzahl der Spendenden war das große Engagement der aus SchülerInnen bestehenden Helferriege um Schülersprecher Sivakumar. „So viele Helfer wie hier dabei sind, habe ich sonst nie bei einer Blutspendeaktion. Es ist toll, dass die SchülerInnen hier so viel Lust auf die Aktion haben. Die Vorbereitung und die Durchführung waren super“, lobte Philipp Kausche, der Referent für Spenderkommunikation und Spenderbindung beim DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen.

Die Aktion wurde von Schülersprecher Sarujan Sivakumar und seinem SMV-Team sowie Verbindungslehrerin Lisa Walther initiiert, unterstützt wurden sie noch von einer 13. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums. „Ich hatte schon bei der letzten Blutspendeaktion mitgewirkt und entsprechend Erfahrung. Dazu hatte Saru die Motivation, eine neue Aktion an der Schule zu starten, das war eine gute Kombi“, erklärte Walther.

Industriekaufleute organisierten digitale Ausbildungsmesse an der Willy-Hellpach-Schule

Ausbildungsmessen sind für Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Baustein, um den eigenen Traumberuf zu finden. Normalerweise finden solche Messen in großen Hallen statt. Eine Berufsschulklasse der Willy-Hellpach-Schule holte nun aber eine solche Ausbildungsmesse in digitaler Form direkt ins Klassenzimmer.

Die Industriekaufleute im dritten Ausbildungsjahr waren sofort Feuer und Flamme, als ihnen ihr Klassenlehrer Markus Bundschuh von dem Unternehmen „Dein erster Tag“, das ihn im Ramen seiner Tätigkeit als Beratungslehrer kontaktiert hatte, erzählte. Schnell war die Idee geboren, im Rahmen des Faches Projektkompetenz eine digitale Ausbildungsmesse für die Abschlussklassen der Zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft auf die Beine zu stellen.

„Lehrplaninhalt perfekt vertieft“: GGK-Kurs besucht DDR-Museum in Pforzheim

Vor den Faschingsferien besuchte ein GGK-Kurs der 13. Klasse das DDR-Museum in Pforzheim. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich im Museum, das sich auch als ein Haus für Demokratieerziehung bezeichnet, ein eindrückliches Bild zu Themen wie der Jugend in der DDR, dem Alltag der Menschen, dem Kalten Krieg und auch des DDR-Unrechts durch die Stasi machen. “Vor Ort konnten wir mit Hilfe des Museumsguides Herrn Gorenflo die Lehrplaninhalte perfekt vertiefen“, betonte GGK-Lehrer Roger Ehringer den Erfolg der eintägigen Exkursion.

2023 DDR Museum

Ausflug nach Colmar

In der Vorweihnachtszeit haben die Französischkurse der 11. und der 13. Klasse einen Ausflug nach Colmar unternommen. In der elsässischen Stadt besuchten die Schülerinnen und Schüler einerseits den Weihnachtsmarkt. Außerdem nahmen die Kurse an einer Schnitzeljagd unter dem Motto „Noel“ teil und aßen den traditionell elsässischen Flammkuchen „tarte flambée“ sowie Macarons. „So konnten die Schülerinnen und Schüler das französische Flair hautnah miterleben“, kommentierte Fachlehrer Roger Ehringer den gelungenen Ausflug.

Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft in Judo

Bei der U18-Deutschen Meisterschaft in Leipzig waren drei Judoka erfolgreich am Start. Sie werden vom Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg betreut.

Luna Abboud Herbert (70 kg) vom Judo-Club Konstanz gewann die Goldmedaille, Alexandra Hutzelmann (70 kg) vom TV Bruchhausen errang den 5. Platz und Felix Bächle (60 kg) vom JSC Heidelberg Rhein-Neckar konnte sich die Silbermedaille erkämpfen.

Herbstputz an der Willy-Hellpach-Schule 2022

Die Stadt Heidelberg hat zum stadtweiten Herbstputz vom 08.-16.10.2022 eingeladen. Der sonst übliche Frühjahrsputz der Stadt Heidelberg hatte wegen der bis dahin bestehenden Corona-Regeln nicht
stattgefunden. Die Willy-Hellpach-Schule hat sich spontan am Herbstputz beteiligt und hat rund um die Schule für Sauberkeit gesorgt.

In der Woche vom 10. bis zum 14.10.2022 haben sich mehrere Klassen mit  Müllbeuteln, Greifzangen und Handschuhen ausgestattet und haben sich an die Arbeit gemacht. Zusammen mit ihren Lehrkräften haben sie in den Außenbereichen der Willy-Hellpach-Schule einiges von den Wegen aufgesammelt und auch aus den Grünbereichen wurde viel Müll gezogen.

Reise der Spanisch AG aufs nächste Jahr verschoben

Sparkasse Heidelberg unterstützt Sprachreise der Willy-Hellpach-Schule

Eigentlich hatten die 14 Schülerinnen und Schüler und die zwei Lehrkräfte der Heidelberger Willy-Hellpach-Schule die einwöchige Sprachkulturfahrt nach Spanien für diesen Juli eingeplant. Doch dann stornierte die Fluggesellschaft eine Woche vorher den Rückflug der Gruppe. Die Rückkehr konnte zwar noch umgebucht werden, doch dann wurde auch noch der Hinflug abgesagt. Jetzt fliegen die Schüler der Spanisch-AG eben nächstes Jahr auf die Iberische Halbinsel, um ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern und die Kultur des Gastlandes näher kennenzulernen.

Entschuldigungsregelung für die Wirtschaftsschule und das Wirtschaftsgymnasium

Die ab dem Schuljahr 2022/2023 geltende Entschuldigungsregelung für die Wirtschaftsschule und das Wirtschaftsgymnasium finden Sie hier.

Foto: Preisträger - MFA 2022

Zeugnisübergabe der Medizinischen Fachangestellten

Am 22. Juli 2022 erhielten an unserer Willy-Hellpach-Schule die Auszubildenden zur/zum Medizinischen Fachangestellten ihre Abschlusszeugnisse.

Nach der musikalischen Begrüßung durch die Schulband sprachen Herr Drs./NL Albertus Arends (stellv. Vorsitzender der Ärzteschaft Heidelberg) und Herr OStD Andreas Wittemann.

Französischkurs der J1 in Straßburg

Am 21.07.22 konnte der Französischkurs der J1 bei sommerlichem Wetter das malerische Straßburg erkunden. Nach dem Besuch des Münsters mit seiner 142 Meter hohen Aussichtsplattform stand eine Bootsfahrt auf dem Programm, die einen Einblick in alle Facetten dieser wunderschönen Stadt bot. Natürlich durfte auch Kulinarisches nicht zu kurz kommen, so dass der Ausflug mit einem herzhaften Flammkuchen in geselliger Runde sein Ende nahm.

Theater an der Willy-Hellpach-Schule

Trotz Corona haben wir die Challenge gewagt und geschafft!

Am Dienstag, den 26. April 2022 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen und am Freitag, den 8. Juli 2022 besuchten die J1 Klassen der Jahrgangsstufe 1 der Willy-Hellpach-Schule das interaktive Theaterstück „Fake Paradise“ in der „Chapel“.

Die „Chapel“ konnte die Schule zu diesem Zweck anmieten und sie bot eine gelungene Kulisse für das Theaterstück.

Der Inhalt des Stückes ist sehr aktuell und aus dem Leben gegriffen.

Es handelt vom Verdrehen von Fakten in den Nachrichten, Hassreden im Internet, rassistischen Parolen auf dem Schulhof.

In einer Welt, in der ein Like mehr zählt als das gemeinsame Frühstück, verschwimmen die Grenzen zwischen dem Traum von Demokratie und der Diktatur des Populären. Wo bitte geht’s zum Paradies?

Zeugnisübergabe an die Abiturientinnen und Abiturienten

Am 07.07.2022 konnten wir den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2022  ihre Zeugnisse überreichen, nach drei Jahren an der Willy-Hellpach-Schule – immer wieder unterbrochen durch Corona-Lockdowns und digitalem Unterricht.

Trotz allem haben von den 109 Schülerinnen und Schülern,

J1.2 weiß beim Heidelberger EU-Debating rhetorisch zu überzeugen

Die Klasse J1.2 vom Wirtschaftsgymnasium der WHS hat am Heidelberger EU-Debating 2022 teilgenommen – und das mit großem Erfolg. Die Klasse der Willy-Hellpach-Schule und eine des Englischen Instituts bildeten bei dem Debating-Wettbewerb gemischte Teams, so dass in jeder Mannschaft Schülerinnen und Schüler beider Schulen vertreten waren. Aus den vielen guten Beiträgen tat sich besonders Hellpach-Schüler Luca Eichhorn hervor. Er erhielt von der Jury des Debating Clubs eine Urkunde für die beste Rede.

partner Land der Ideen215x99

partner eliteschule sport

partner oes logo219x100